28. September 2018, 22:05 Uhr

Kulturtermine

28. September 2018, 22:05 Uhr

»Stabat Mater« in der Petruskirche – Am Samstag, 27. Oktober, 19.30 Uhr, findet in der Petruskirche ein Chorkonzert statt. Es erklingt Antonin Dvoráks »Stabat Mater« op. 58. Solisten sind Sybille Plocher (Sopran), Sofia Pavone (Alt), Christian Ditz (Tenor) und Torsten Meyer (Bass). Es singt die Petruskantorei und spielt das Orchester der Kammerphilharmonie Bad Nauheim unter Leitung von Marina Sagorski. Antonín Dvoráks eindrucksvolles »Stabat Mater« für Soli, Chor und Orchester ist wohl das bekannteste unter den geistlichen Werken des Komponisten. Uraufgeführt wurde das Chorwerk am 23. Dezember 1880 in Prag, mit dem kompositorischen Meisterwerk gelang dem Komponisten der internationale Durchbruch. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Eintrittskarten gibt es im Kirchenladen (Marktplatz 7) und in der Petrusgemeinde (Wartweg 9) zum Preis von 18 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Anglicore in St. Morus – Anglicore nennt sich ein junges Trio, das sich kunstvoll mit Gefühl, Empathie und Inspiration der Neuen Improvisierten Musik widmet. Frank Rühl (E-Gitarre), Nils Hartwig (Klarinette) und Jakob Ch. Handrack (Orgel) laden ein zu einer akustischen Entdeckungsreise in unbekannte Klangsphären. Im Zusammenspiel entsteht spontan Lebendiges: hellwach, charismatisch und spirituell. Anglicore definiert sakrale Musik neu. Am Sonntag, 30. September, 16 Uhr, sind sie in der Morus-Kirche zu erleben. Eintritt: kostet 10, ermäßigt 8 Euro.

Trommeln an der Lahn – Am Sonntag, 30. September, gibt es von 15 bis 17 Uhr einen offenen Trommel-Workshop mit der Kulturgruppe »Die Welt« an der Lahn im Rahmen des Street-Art-Festivals »City Tales«. Der Workshop findet auf der Terrasse des »Gegenüber« in der Schlachthofstraße statt (bei »Who Killed the Pig«). Der Workshop findet auch bei Regen draußen unter Pavillons statt. Familien und Kinder sind willkommen. Eintritt wird keiner erhoben.

Musikalischer Gottesdienst – Die Kantorei der Johanneskirche gestaltet am Sonntag, 30. September, einen musikalischen Gottesdienst. Um 10 Uhr in der Johanneskirche erklingen Motetten von Heinrich Schütz und Knut Nysted, ergänzt um Orgelmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Leitung hat Kantor Christoph Koerber, die Predigt hält Pfarrer Matthias Weidenhagen.

Vorsprechen im Keller Theatre – Das englischsprachige Keller Theatre sucht Darsteller für Shakespeares »A Midsummer Night’s Dream«. Für den im Mai/Juni 2019 stattfindenden Klassiker sind noch einige männliche Rollen zu vergeben, daher lädt das Keller Theatre erneut am 2. Oktober um 19.30 Uhr zum Vorsprechen in die Kleine Bühne, Bleichstraße 28, ein. Vorbereitungen sind keine notwendig, einfach reinschauen und in netter, entspannter Runde vorsprechen. Wer eher hinter den Kulissen helfen möchte, ist ebenso willkommen, helfende Hände für die Technik, Requisite und Kostüme werden immer gerne gesehen. Weitere Infos unter www.keller-theatre.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abendkasse
  • Chorkonzerte
  • Chorwerke
  • Durchbruch
  • Eintrittskarten
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Gießen
  • Heinrich Schütz
  • Kartenvorverkauf
  • Kunstwerke
  • Orchester
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos