16. Juni 2019, 19:58 Uhr

Überraschung beim Parteitag

Kaweh Mansoori zum Chef der Südhessen-SPD gewählt

16. Juni 2019, 19:58 Uhr
K. Mansoori

Überraschung beim Parteitag des einflussreichen SPD-Bezirks Hessen Süd: Zum neuen Vorsitzenden wurde am Samstag beim Bezirksparteitag in Butzbach der aus Gießen stammende hessische Juso-Chef Kaweeh Mansoori gewählt. Seine Kandidatur hatte Mansoori erst Ende vergangener Woche bekanntgegeben. Der 30-jährige Jurist erhielt knapp 80 Prozent der Stimmen, der langjährige Vorsitzende Gernot Grumbach, zu dessen Vorstandsteam Mansoori gehörte, war zur Wiederwahl letztlich nicht mehr angetreten.

In einer ersten Reaktion erklärte der in Buseck lebende Mansoori: »Respekt und Freude halten sich die Waage. Neuaufstellung hieß für mich nie, dass alles nur jung und hip werden muss, sondern dass wir als SPD unseren Kompass eichen müssen. Ich glaube, dass wir mit Klartext, Kontroverse und Besinnung auf unsere Wurzeln wieder Erfolg haben werden.«

In Gießen wurde das politische Talent von Mansoori, dessen Eltern aus dem Iran stammen, früh deutlich. An der Liebigschule wurde er zum Schulsprecher gewählt, Stationen als Gießener Stadtschul- und hessischer Landesschulsprecher folgten. Auch in der Gießener Hochschulpolitik sammelte er als AStA-Referent ebenso Erfahrungen wie als Mitarbeiter der Gießener SPD-Stadtverordnetenfraktion und des Landtagsabgeordneten Gerhard Merz. Vorläufiger Höhepunkt seines Aufstiegs in der SPD war im vergangenen Jahr seine Wahl zum Juso-Landeschef. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gerhard Merz
  • Gießen
  • Hochschulpolitik
  • Juristen
  • Juso-Chefs
  • Kompasse
  • Landtagsabgeordnete
  • Parteitage
  • SPD
  • Talent
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Gießen
  • Butzbach
  • Burkhard Möller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.