20. Dezember 2017, 20:37 Uhr

Johann knackt die 10 000

20. Dezember 2017, 20:37 Uhr
Das Foto zeigt den Gewinner Johann Böser mit seiner Schwester Franziska (Mitte) sowie das 9999. Kind (Paul Noah Heidt, l.) und das 10 001. Kind (Finn Dietl, r.) mit dem Ensemble von »Gurkes Glück«. (Foto: Wegst)

Gießen (pm). Einen besonderen Anlass gab es am Sonntag im Stadttheater zu feiern: Unter den Zuschauern der Nachmittagsvorstellung befand sich das 10 000ste Kind, welches »Gurkes Glück«, das diesjährige Familienstück zur Weihnachtszeit für alle ab sechs Jahre, im Großen Haus besucht hatte.

Als sich der Vorhang senkte und begeisterter Schlussapplaus erklang, betrat Abdul-M. Kunze die Bühne. Feierlich verkündete der Leiter des Kinder- und Jugendtheaters, dass sich in der Vorstellung das 10 000ste Kind im Publikum befände. Die Spannung unter den Besuchern stieg. Zunächst jedoch wurden Paul Noah Heidt aus Staufenberg als 9999. und Finn Dietl aus Alsfeld als 10 001. kleiner Besucher auf die Bühne gebeten. Die 10 000ste Karte hatte Johann Böser aus Lich erworben und wurde zusammen mit seiner Schwester Franziska von Gurke und seinen Freunden herzlich in Empfang genommen.

Zwar konnte Theatermaus Thea dem Gewinner nicht persönlich gratulieren – es wird vermutet, dass sie vollgestopft mit Keksen in ihrem Mauseloch unter der Theaterbühne stecken geblieben war –, doch sie hatte ihre guten Beziehungen zu Bäckermäusen und Bäckereien in Gießen spielen lassen, sodass die beiden Gewinner mit einer speziellen »Gurkes Glück«-Torte überrascht werden konnten. Alle vier Gewinner drehten mit dem Ensemble noch eine Ehrenrunde auf der Drehbühne und dürfen sich auf einen exklusiven Blick hinter die Kulissen freuen: Mit Freunden oder Klassenkameraden sind sie jeweils zu einer Führung durch das Stadttheater eingeladen.

Die letzten Gelegenheiten, »Gurkes Glück« am Stadttheater zu erleben, bieten sich am zweiten Weihnachtsfeiertag um 15 und 18 Uhr. Karten sind im Haus der Karten, unter Telefon 06 41/79 57-60/-61, im Webshop des Stadttheaters oder an der Tageskasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erhältlich.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Glück
  • Gurken
  • Jugendtheater
  • Kekse
  • Stadttheater Gießen
  • Theaterbühnen
  • Torten
  • Weihnachtsfeiertage
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.