08. März 2019, 22:11 Uhr

Jörg Magenau über Bestseller nach 1945

08. März 2019, 22:11 Uhr
xxx

Bestseller sind mehr als erfolgreiche Bücher. Sie sind Spiegel ihrer Zeit. Jörg Magenau erzählt die Geschichte hinter dem Erfolg: Warum bestimmte Themen zu einer bestimmten Zeit so mächtig wurden. Wie der einsame Vorgang des Lesens zum massenhaften Ereignis wird. Was die Bücher über uns als Gesellschaft und unsere Stimmung aussagen. Zwischen den Seiten finden wir unsere Ängste, Hoffnungen und Wünsche wieder, wir befriedigen unsere Neugier und Sensationslust. Der Bestseller entsteht in dem Augenblick, wenn sich unsere Sehnsüchte, Wissens- und Unterhaltungsbedürfnisse mit jenen vieler anderer Leser überschneiden. So erkennt sich im Bestseller jeder von uns als Teil einer Gemeinschaft der Lesenden wieder und sieht, dass er beim Lesen eben doch nicht alleine ist. Jörg Magenau hat in den Bestsellerregalen von 1945 bis heute danach gefahndet, was diese Bücher über uns Leser verraten.

Die Stadtbibliothek und die Friedrich-Naumann-Stiftung laden zu der Veranstaltung am Dienstag, 12. März, ab 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek ein. Um Anmeldung unter service@freiheit.org wird gebeten. Auch Kurzentschlossene sind willkommen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bestseller
  • Friedrich-Naumann-Stiftung
  • Gießen
  • Gießen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.