10. April 2019, 22:12 Uhr

Japanischer Kulturabend lockt Besucher ins ZiBB

10. April 2019, 22:12 Uhr
SUE

Passend zur Kirschblüte, die draußen ihre ersten Knospen zeigte, lud die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) Linden-Warabi zu einem japanischen Kulturabend ins Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung (ZiBB) in der Hannah-Arendt-Straße. Rund 70 Zuhörer lauschten den Powerpoint-Präsentationen der beiden Referenten Christine Sato und Jürgen Schellenberg und konnten bei grünem Tee und salzig-süßen Reiscrackern in der Pause und im Anschluss an die Vorträge verbliebene Fragen zum Land der aufgehenden Sonne klären.

Jürgen Schellenberg ist Kulturreferent der DJG und organisiert seit Jahren Veranstaltungen rund um Geschichte, Kultur und Kunst Japans. Im ZiBB gab er einen fundierten und tiefgründigen Überblick über die Geografie und Historie des Archipels. Christine Sato nahm die Zuhörer im Anschluss mit auf eine Fotoreise durch das moderne Japan, von der Nordinsel Hokkaido bis in den Süden, auf die Inselgruppe Okinawa. Sie und ihr Mann Eiji haben in zahlreichen Japanreisen alle wichtigen Touristenspots des Landes besucht.

Im kommenden Jahr organisiert die Deutsch-Japanische Gesellschaft Linden-Warabi eine Japanreise. Kontakt über Günter Weiß, Tel. 064 03-56 70.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anschlüsse
  • Besucher
  • Geographie
  • Gesellschaften
  • Gießen
  • Japan-Reisen
  • Tee
  • Vorträge
  • Gießen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos