10. Juni 2018, 18:52 Uhr

Info-Treffen zu »Stadtgrün«

10. Juni 2018, 18:52 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Die Nassauische Heimstätte (NH-Projektstadt) erarbeitet im Auftrag der Stadt Gießen ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK). Dieses dient dazu, das Gebiet rund um den Anlangenring genau zu untersuchen und seine Stärken und Probleme zu ermitteln. Darauf aufbauend werden Maßnahmen vorgeschlagen, die im Rahmen des Förderprogramms »Zukunft Stadtgrün« mit finanzieller Beteiligung des Bundes, des Landes und der Stadt Gießen in den kommenden zehn Jahren umgesetzt werden sollen.

Das Gebiet umfasst im weiteren Sinne den Anlagenring der Innenstadt. Das Förderprogramm verfolgt das zentrale Ziel, einen Beitrag zu einer Verbesserung des Stadtklimas zu leisten, Grünflächen zu verbessern, Grünverbindungen zu schaffen und die biologische Vielfalt im urbanen Raum zu sichern. Damit soll die innerstädtische Lebens- und Wohnqualität nachhaltig und spürbar aufgewertet werden.

Am Donnerstag, 14. Juni, ab 19 Uhr werden zum ersten Mal vorläufige Ergebnisse des ISEK im Rahmen einer Öffentlichkeitsveranstaltung im Netanya-Saal im Alten Schloss vorgestellt. Dazu lädt die Stadt ein. Zusätzlich können Vorschläge für stadtökologische Maßnahmen innerhalb des Fördergebietes auf www.giessen-direkt.de unter dem Suchbegriff »Zukunft Stadtgrün« benannt und kommentiert werden. Diese Informationen fließen in den weiteren Erarbeitungsprozess ein.

Stadtspaziergang zum Thema

Ergänzend dazu findet am Freitag, 28. Juni, um 16 Uhr ein Stadtspaziergang durch das Fördergebiet statt. Treffpunkt ist der Rathausvorplatz. Interessierte sind eingeladen.

Im weiteren Verlauf gilt es, das Konzept bis Ende November mit konkreten Maßnahmen zu hinterlegen und Prioritäten zu setzen. Eine zweite Informationsveranstaltung findet am 1. Oktober statt.

Nach der Überarbeitung soll das Konzept durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden und als Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre dienen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos