02. September 2018, 19:01 Uhr

In diversen Epochen sicher zu Hause

02. September 2018, 19:01 Uhr

Zahlreiche Besucher lockte das Barrios Guitar Quartet im Rahmen der Reihe »Musik bei Vitos« am Freitag in die Klinikkapelle. Martin Wentzel, Antje Asendorf, Ulf Borcherding und Stefan Hladek spannten gekonnt den Bogen zwischen Barock und Moderne. In immer neue Farben tauchten sie bei ihrer nuancierten Interpretation die Variationen der Sonata op. 1 Nr. 12 von Antonio Vivaldi. Besonders schön zur Geltung kam in der intimen Atmosphäre des Saals die gleichermaßen schattierungsreiche wie stimmungsvolle Bearbeitung der »Gymnopédies« von Eric Satie. Danach bewies das Quartett, dass auch das Einfache seinen Reiz haben kann: Eine schlichte Akkordfolge des Barockkomponisten Johann Hieronymus Kapsberger inspirierte Stefan Hladek zu hörenswerter Minimal Music. Hier gefiel vor allem die feine dynamische Gestaltung; mitunter schwoll die Tonstärke fließend an und ab. Mit dem Original in Begegnung brachte die Auswahl aus Kapsbergers »Libro quarto d’intavolatura di chitarone«. Davon beeindruckte am meisten der rhythmisch beweglich zu Gehör gebrachte zweite Satz, bei dem Klanghölzer und Cajón die Effektgeladenheit noch steigerten.

Ins vergangene Jahrzehnt führte nach der Pause Dusan Bogdanovics vergnügsam-jazzige Komposition »Stir Fry« (2000). Einen weiten Sprung zurück in den Spätbarock vollführte das Ensemble mit Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge g-Moll BWV 539. Die transparente, perfekt aufeinander abgestimmte Darbietung ließ die Orgelkomposition in bezaubernden Facetten erstrahlen. Für spätromantische Bereicherung des rundum hörenswerten Programms sorgten Alexandre Tansmans »Variationen über ein Thema von Skrjabin«. Zum Schluss, bei drei Stücken des argentinischen Tangomeisters Astor Piazzolla untermauerte das Barrios Guitar Quartet noch einmal seine künstlerische Vielseitigkeit. Für den begeisterten Applaus dankte das Ensemble mit zwei Zugaben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antonio Vivaldi
  • Astor Piazzolla
  • Gießen
  • Johann Sebastian Bach
  • Gießen
  • Sascha Jouini
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos