24. Juni 2015, 13:20 Uhr

Hennig von Lange im Rennen um Bachmann-Preis

Gießen (bf). 14 Autoren gehen ins Rennen um den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis. Darunter: Saskia Hennig von Lange von der Justus-Liebig-Universität
24. Juni 2015, 13:20 Uhr
(Foto: dw/Archiv)

Die Teilnehmer brauchen die Empfehlung eines Verlags oder einer Literaturzeitschrift. Damit können sie sich bei einem oder mehreren Jurymitgliedern bewerben. Die acht Juroren entscheiden dann, wen sie nach Klagenfurt einladen. Dort lesen sie Teilnehmer bislang unveröffentlichten Texte.

Saskia Hennig von Lange, 1976 in Hanau geboren, lebt in Frankfurt. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte, sie lehrt und forscht an der Universität Gießen. Unter anderem wurde sie mit dem Clemens-Brentano-Preis ausgezeichnet.

Der Ingeborg-Bachmann-Preis gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Er wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt in Gedenken an die Schriftstellerin Ingeborg Bachmann gestiftet und wird seit 1977 jährlich verliehen. Der Wettbewerb um den prestigeträchtigen Ingeborg-Bachmann-Preis wird am 1. Juli ausgetragen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ingeborg Bachmann
  • Ingeborg-Bachmann-Preis
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.