26. Oktober 2018, 22:12 Uhr

In Bioqualität aus Allendorf

Große Nachfrage bei Apfelsaftverkauf im Rathaus

26. Oktober 2018, 22:12 Uhr

Der Saft von neun Tonnen Obst ist im Gießener Rathaus in kürzester Zeit an die Beschäftigten verkauft worden. Die Früchte stammen vom »Judenberg« in Gießen-Allendorf. Die Verwertung ist Teil des Gesamtkonzeptes zur Erhaltung des Streuobstgebiets. »Der gute Allendorfer« lautet der Name des garantiert biologisch angebauten Naturprodukts.

Die Aktion wurde von der Landschaftspflegevereinigung Gießen initiiert. Sie setzt sich bereits seit Jahren dafür ein, dass das heimische Obst nicht ungenutzt vom Baum fällt und organisiert daher die Obsternte in Allendorf. »Leider gab es im letzten Jahr kaum Obst und somit auch keinen Apfel- oder Apfel-Birnen-Saft. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass in diesem Jahr auf dem Judenberg der Ernteertrag bei 9 Tonnen Äpfel und Birnen lag«, sagte Ingrid Fritz von der Landschaftspflegevereinigung. Der Apfelsaft wurde in 5-Liter-Boxen abgefüllt, der besonders exquisite Apfel-Birnen-Saft in 3-Liter-Boxen. Die Ernte hatte die Gemeinnützige Gesellschaft für Integration, Jugend und Berufsbildung mbH (IJB) unter der Leitung von Thomas Höke eingebracht. Der Saft, der von Marthas Mobiler Mosterei aus Greifenstein-Beilstein gekeltert wurde, erfüllt schon lange Biokriterien, da diese Flächen seit 2006 garantiert ohne Dünger und Pflanzenschutzmittel bewirtschaftet werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • Biologie
  • Gießen
  • Obst
  • Rathäuser
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.