17. Oktober 2018, 22:03 Uhr

Goldene Konfirmation in Kleinlinden gefeiert

17. Oktober 2018, 22:03 Uhr
Avatar_neutral
Von Klaus-Dieter Jung

Zwei Konfirmationsjubiläen wurden in der evangelischen Kirche in Kleinlinden mit einem Gottesdienst gefeiert. Am 26. Mai 1968 hatte Pfarrer Drebes an gleicher Stelle 23 Jungen und 15 Mädchen konfirmiert. Die 50. Wiederkehr dieses Ereignisses feierten jetzt Ursula Stein geb. Amend, Regina Grumbach, geb. Weimer, Monika Medenbach geb. Weigel, Ingrid Müller, Marion Reuschling geb. Weinandt, Michael Frey, Bernd Jürgen Iwersen, Ulrich Jung, Manfred Kloske, Martin Herbert Mudrak, Hartmut Späth und Hans-Dieter Weller.

Pfarrer König hatte am 30. März 1958 insgesamt 23 Jungen und 19 Mädchen gesegnet. Diamantkonfirmation feierten nun Marlies Glaum geb. Becker, Doris Maier, geb. Weller, Liesel Reklies geb. Kehl, Anneliese Schmidt geb. Schlosser, Monika Schütze geb. Klein, Hans-Jürgen Gralla, Willi Schneider, Wilhelm Theiß, Reinhold Urbas, Bernd Viehmann, Manfred Weller und Peter Rein. Pfarrer Ekkehard Landig gestaltete den Gottesdienst und predigte über 1. Mose 12,2 »Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein« und erinnerte daran, dass der Segen Gottes ermutigt, loszulassen und sich neuen Anfängen zu stellen. »Loslassen und Neuanfangen begleitet uns unser ganzes Leben. Im Vertrauen auf Gott kann es gelingen«, so der Pfarrer.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos