06. Juni 2019, 22:12 Uhr

Gießener Studentin gewinnt HR2-Literaturpreis

06. Juni 2019, 22:12 Uhr
Farnaz Nasiriamini hat schon mehrere Preise gewonnen. (Foto: pm)

Die Siegerin des HR2-Literaturpreises steht fest, Die 24-jährige Farnaz Nasiriamini konnte das Publikum von ihrer Kurzgeschichte »Es ist überall« überzeugen. Beim Online-Voting machte sie mit Abstand das Rennen gegen neun andere junge Autorinnen und Autoren.

Die Kurzgeschichte handelt von einer Schülerin und von einem Video, das gegen ihren Willen veröffentlicht wird. Nasiriamini gelingt darin ein authentischer und sehr beklemmender Blick auf eine Situation, in der ein Leben durch einen einzigen Klick aus den Fugen gerät. Die Gießenerin erhält ein Preisgeld von 500 Euro und die Gelegenheit, weitere literarische Arbeiten in der Sendung »Spätlese« in hr2-kultur vorzustellen. Den preisgekrönten Text von Farnaz Nasiriamini las Schauspielerin Kristin Hunold.

Nasiriamini wurde 1994 in Teheran geboren und ist in Mittelhessen aufgewachsen. Mit einem Bachelor in Soziologie, Politik und Wirtschaft studiert sie zurzeit Rechtswissenschaften in Gießen. Sie ist Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung, als Autorin war sie bereits fünfmal Preisträgerin des OVAG-Jugend-Literaturpreises und dreimal Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Ihre Arbeiten wurden in den dazugehörigen Anthologien und in der Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte »Ausgewählte Werke XVI (2013)« publiziert.

Der HR2-Literaturpreis ist ein Publikumspreis und wird in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben. Die nominierten Kurzgeschichten und Gedichte von zehn jungen Autorinnen und Autoren wurden mit den Stimmen junger Schauspieler vertont und im Internet sowie in der Sendung »Spätlese« in hr2-kultur präsentiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anthologien
  • Gedichte
  • Gießen
  • Kurzgeschichten
  • Preisträger
  • Soziologie
  • Spätlese
  • Studentinnen und Studenten
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos