30. Mai 2019, 16:48 Uhr

Parkhaus-Check

Gießener Parkhäuser unter der Lupe

Der ACE Auto Club Europa hat vier große Parkhäuser in der Innenstadt kontrolliert- Alle vier Häuser erhielten die gleiche Note.
30. Mai 2019, 16:48 Uhr
Breit genug? Auch auf dem Dach wird kontrolliert. (Foto: Schepp)

Es ist jetzt sechs Jahre her, dass der ACE Auto Club Europa in Gießen einen umfassenden Parkhauscheck gemacht hat. Diese Woche wollten die Mitglieder wissen, ob sich in den damals weniger gut abgeschnittenen Häusern etwas verbessert hat. Also machten sich Volker Schork, Gerd Wegel, Markus Fischer und Roland Fischer mit Maßband und Notizblock an die Arbeit. Sie nahmen die Parkhäuser in der Galerie Neustädter Tor, in der Dern-Passage sowie das Fina-Parkhaus unter die Lupe. Zudem warf das Quartett auch einen Blick in das umgebaute Karstadt-Parkhaus. Das Ergebnis: Alle vier Häuser schnitten mit »befriedigend« ab.

Nach Ansicht des ACE hat das Fina-Parkhaus in der Südanlage mit 86 Punkten am besten abgeschnitten. »Hier hat sich einiges verbessert«, sagte der Kreisvorsitzende Wegel. So seien sowohl die Wegführung als auch die Beleuchtung sehr gut. Auch die Parkplatzbreite von 2,50 Metern habe für eine gute Bewertung gesorgt. Allerdings gibt es im Fina-Parkplatz keinen Aufzug. Auch Familien- und Behindertenparkplätze sucht man in der Südanlage vergebens. Bei Rollstuhlfahrern und Eltern von kleinen Kindern hätte das Parkhaus daher sicherlich deutlich schlechter abgeschnitten.

Mit 85 Punkten landeten die Parkhäuser in der Galerie Neustädter Tor und im Karstadt auf Platz Zwei. Ersteres hatte 2013 noch mit »gut« abgeschnitten, heute lediglich mit »befriedigend«. »Das heißt aber nicht, dass sich das Parkhaus verschlechtert hat«, betont Volker Schork. Vielmehr seien die Ansprüche des ACE an Parkhäuser generell gestiegen. So sei die Anzahl von Behinderten- und Familienparkplätzen nicht mehr zeitgemäß, zudem seien keine Überwachungskameras zu sehen gewesen, obendrein fehle ein Ansprechpartner vor Ort. Die Wegweiser seien hingegen verbessert worden. Mit 2,50 Metern seien die Parkbuchten ebenfalls breiter als andernorts.

Bei Karstadt seien sie zum Beispiel lediglich 2,30 Meter breit - zumindest im alten Teil des Gebäudes. Bei den neugeschaffenen Flächen fehlten noch die Markierungen. Auch Wegweiser und Schilder zur Straßenverkehrsordnung seien noch nicht überall angebracht worden. Besonders positiv bewerten die Tester hingegen die vielen Parkplätze für Familien und Menschen mit Behinderung. Eine ganze Etage ist ihnen vorbehalten. »Wenn die Markierungen und Wegweiser noch nachträglich angebracht werden, erhält das Parkhaus sicherlich ein ›gut‹ als Bewertung«, sagte Roland Fischer.

Am schlechtesten schnitt bei dem kleinen Test die Dern-Passage ab. Die Parkflächen seien sehr eng und könnten wegen der vielen Pfeiler auch nicht verbreitert werden. Mit der Farbgestaltung und den Lichtverhältnissen waren die ACE-Mitglieder ebenfalls nicht zufrieden. Allerdings betonte das Quartett, dass bei solchen Punkten die Meinung auch auseinandergehe, die Bewertung sei also subjektiv. Auch in der Dern-Passage gebe es keine Familienparkplätze, die Wegweisung zu den Ausgängen bewerteten die Tester als mangelhaft.

Mit den Tagesticketangeboten waren die ACE-Mitglieder in allen vier Parkhäusern zufrieden. Maximal 7,50 Euro pro Tag sei im Vergleich zu anderen Städten günstig. Auch die Breite der Zufahrten sei mit über sechs Metern in allen Häusern ausreichend.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Auto Club Europa
  • Galerie Neustädter Tor
  • Galerien und Ateliers
  • Gießen
  • Karstadt
  • Parkhäuser
  • Roland Fischer
  • Gießen
  • Christoph Hoffmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.