24. Oktober 2018, 22:12 Uhr

Für die Gemeinschaft aktiv

24. Oktober 2018, 22:12 Uhr
Geehrt werden neun Feuerwehrmänner und -frauen (Foto oben) sowie (unten) zehn Jungen und Mädchen der Jugendwehr durch Feuerwehr-Chefin Martina Klee (l.), Brandschutzdezernent Peter Neidel (2.v.l.) und Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz (r.). (Fotos: hpb)

»Mit großem Einsatz und Engagement setzen sich die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr für die Sicherheit in der Stadt Gießen ein und leisten dabei Herausragendes für die Gesellschaft«, sagte Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz zu Beginn des Ehrungsabends des Magistrats der Stadt Gießen für verdiente Mitglieder der Feuerwehr Gießen. Das Zusammenspiel von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr in Gießen sei beispielgebend und von großer Bedeutung für die Schlagkraft der Feuerwehr. Nur gemeinsam ließen sich die Einsätze erfolgreich bewältigen. Eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen sei mit dem Bau des neuen Gefahrenabwehrzentrums zu erwarten, das Schritt für Schritt Gestalt annehme.

Gemeinsam mit Brandschutzdezernent Peter Neidel und Feuerwehr-Chefin Martina Klee zeichnete die Oberbürgermeisterin im Hermann-Levi-Saal des Rathauses verdiente Mitglieder der Feuerwehr Gießen für langjährige Dienstzeiten oder besondere Verdienste aus. Viele engagieren sich schon seit 10, 20, 30, 40, 50 und sogar 60 Jahren bei der Feuerwehr.

Im Verlauf des Abends wurden neun Feuerwehrmänner und -frauen geehrt. Stephanie Kreiling erhielt das Brandschutzehrenzeichen in Silber für mindestens 20-jährigen Dienst, Torsten Klee in Gold für mindestens 30-jährigen Dienst in der Einsatzabteilung. Das Brandschutzehrenzeichen am Bande gab es in Silber für mindestens 25 Jahre aktiven Dienst für Martin Hoffmann und Sascha Bellof. Michael Schmidt erhielt dieses Ehrenzeichen in Gold für mehr als 40 Jahre Dienstzeit. Stephanie Kreiling und Torsten Klee erhielten zudem die Anerkennungsprämie des Landes Hessen für 20 bzw. 30 Jahre aktiven Dienst in einer Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr.

Das Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbands Hessen-Darmstadt in Bronze für 25-jährige Zugehörigkeit erhielten Martin Hoffmann und Sascha Bellof sowie Michael Schmidt (Silber, für 40-jährige Zugehörigkeit). Auf sage und schreibe 60 Jahre Zugehörigkeit kann Siegfried Brandau zurückblicken. Für ihn gab es das Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbands Hessen-Darmstadt in Gold.

Auch zehn Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr wurden geehrt. Jonathan Lenz wurde mit der Florian-Medaille in Bronze der Hessischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet, Laura Hannich und Jochen Sauer mit der Ausführung in Silber.

Für die Abnahme der Leistungsspange 2018 wurden Victoria Bellof, Tobias Titz, Hannes Krombach, Lukas Biedenkapp, Vanessa Eckhardt, Alicja Celina Marion Brehm, Jonathan Paul Grüner – und als Ersatzteilnehmer – Justus von Oheimb, Alexander Weinelt und Kevin Hornung geehrt.

Musikalisch begleitet wurde der Abend durch die »Voice Factory« des Gesangvereins Mainzlar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dietlind Grabe-Bolz
  • Feuerwehren
  • Gießen
  • Martin Hoffmann
  • Peter Neidel
  • Gießen
  • Hans Pfaff
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.