11. Juli 2018, 21:30 Uhr

Fünfziger-Notizen

11. Juli 2018, 21:30 Uhr

Herren 43/93 in Hamburg – Mit einem Zwischenstopp in Lüneburg ging es für die Herren 1943/93 mit Begleitung nach Hamburg. Anlass der viertägigen Reise war das 25-jährige Jubiläum der Vereinigung. Am zweiten Tag konnten die Herren die Hamburger Innenstadt erst selbst und später mit einem ortskundigen Führer entdecken und den Tag mit einem Abendessen auf der Reeperbahn ausklingen lassen. Am nächsten Tag folgte die historische Fleetfahrt durch den Hafen und die Speicherstadt auf einer Barkasse. Später konnten die Hafenanlagen und der Plaza der Elbphilharmonie bestaunt werden. Die Rückreise am letzten Tag führte die Herren und deren Begleitung noch einmal nach Celle. Nach der Stadtführung durch die historische Altstadt ging es nach Hause.

Herren 41/91 feiern Sommerfest – Die Herren des Jahrganges 1941/91 feierten mit ihren Damen im Vereinsheim der Vogelfreunde Wieseck ihr Sommerfest. 50 Personen folgten der Einladung. Die Organisation lag in den Händen des Ersten Vorsitzenden Walter Döring, des Rechners Wolfgang Terhürne und des Vergnügungsausschussmitglieds Edmund Luh. Das Essen wurde von der Gaststätte »Lahngenuss« geliefert. Am Nachmittag gab es noch Kaffee und Kuchen, beschafft durch das Mitglied Kurt Heller.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Elbphilharmonie Hamburg
  • Gießen
  • Historische Altstädte
  • Kurt Heller
  • Reeperbahn
  • Rückreise
  • Speicherstadt
  • Walter Döring
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos