19. Dezember 2017, 20:49 Uhr

Führung im Mathematikum zum Jahreszeitenwechsel

19. Dezember 2017, 20:49 Uhr

Gießen (pm). Am Donnerstag, dem 21. Dezember, um genau 17.28 Uhr beginnt in diesem Jahr laut Kalender der Winter. Dabei hat es schon mehrfach geschneit. Wieso kann da der Winter noch nicht angefangen haben? Warum das so ist und wie die Menschen früher mithilfe der Sonne, der Sterne und des Mondes versucht haben, die Jahreszeiten zu verstehen, können Kinder in einer speziell für sie konzipierten Führung des Mathematikums zum Jahreszeitenwechsel herausfinden (Beginn 16.30 Uhr). Auch die anderen Experimente der Sonderausstellung »Wurzeln der Mathematik« werden in dieser Führung kindgerecht erklärt. Unter dem großen Sternenhimmel der Ausstellung werden Geschichten über Vorstellungen von Sonne, Mond und Sternen auf der ganzen Welt erzählt. Den Abschluss der Führung bildet – bei klarer Sicht – ein Blick auf den echten Sternenhimmel pünktlich zum Jahreszeitenwechsel um 17.28 Uhr.

 

Für Kinder im Grundschulalter

 

Die Führung richtet sich speziell an Kinder im Grundschulalter. Neben dem normalen Eintritt von 6 Euro pro Kind entstehen keine weiteren Kosten. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Informationen unter Tel. 06 41/13 09 10 oder auf der Homepage des Mathematikums.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Experimente
  • Gießen
  • Mathematik
  • Mathematikum Gießen
  • Mond (Erdmond)
  • Winter
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos