17. Juni 2018, 17:52 Uhr

Ferienspiele im Mathematikum

17. Juni 2018, 17:52 Uhr

Das Mathematikum lädt in den hessischen Sommerferien interessierte Schülerinnen und Schüler im Alter von acht bis zwölf Jahren ein, an der »Spiegelwerkstatt« teilzunehmen. An je einem Vormittag erkunden die jungen Entdecker unter Anleitung von erfahrenen Mitarbeitern die mathematische Mitmach-Ausstellung. Sie erleben spannende Stunden und entdecken, dass Mathe in den Ferien großen Spaß machen kann.

Die Sonderausstellung des Mathematikums »Kein Ende in Sicht – Unendlichkeit zum Anfassen« ist wichtiger Bestandteil der diesjährigen Ferienspiele. Die Kinder unternehmen einen kleinen Ausflug in die Unendlichkeit, experimentieren mit Spiegeln und basteln ein schönes Kaleidoskop, das man mit nach Hause nehmen kann.

Die Ferienspiele finden statt am 26. Juni, 3., 11., 18. und 26. Juli sowie am 2. August im Mathematikum. Sie beginnen um 9 Uhr mit einem Kennenlernspiel und enden um 13 Uhr. Die Kosten betragen 10 Euro pro Kind, jedes weitere Geschwisterkind bezahlt 7,50 Euro. Mitzubringen ist die Verpflegung für den Vormittag.

Anmeldung ab sofort per Mail an: ferienspiele@mathematikum.de oder telefonisch unter 0641/13 091 20. Es sind noch freie Plätze verfügbar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Entdecker
  • Gießen
  • Mathematikum Gießen
  • Mathematikunterricht
  • Sommerferien
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos