27. Februar 2019, 11:00 Uhr

Fassenacht

Fasching in Gießen: Der Überblick über die Termine

Rund um Rosenmontag kommt in Gießen jeder Freund von Fasching und Karneval auf seine Kosten. Hier gibt's die Übersicht.
27. Februar 2019, 11:00 Uhr
Der Fassenachtszug am Sonntag wird für eine volle Innenstadt sorgen. (Archivfoto: Schepp)
 
Fotostrecke: Gießens großer Fassenachtszug 2019

Das Ende der fünften Jahreszeit rückt näher. Und damit auch ihr Höhepunkt. Alle Narren in Stadt und Kreis dürfen sich rund um Rosenmontag wieder auf ein langes Faschingswochenende mit vielen Sitzungen freuen. Auch der Nachwuchs kommt dabei nicht zu kurz: Auf die Kleinen wartet nicht nur der Kinderfasching der Gießener Fassenachts-Vereinigung (GFV), sondern ebenso das eine oder andere Highlight in den Stadtteilen.

Der Startschuss zum närrischen Treiben fällt aber wie immer an Weiberfastnacht – mit der Weibersitzung der GFV in der Kongresshalle. Sie beginnt am Donnerstag, 28. Februar, 20.11 Uhr und ist bereits ausverkauft. Ob’s an der angekündigten Show eines Männerballetts liegt oder doch eher an der Stippvisite des Comedian-Duos Elfie und Erna, kann hier nur vermutet werden. Fest steht, dass die Gießener zur Fremdensitzung tags darauf, am Freitag, 1. März, ab 19.44 Uhr 17 befreundete Vereine aus der Region in der Kongresshalle erwarten. Damit sich ihr Besuch lohnt, hoffen sie auf reichlich Publikum. Karten sind noch bei der Lotterieannahme Terberl im Seltersweg zu bekommen.

 

 

Den Faschingssamstag eröffnet nachmittags wieder die traditionelle Seniorensitzung (14.11 Uhr, Kongresshalle). Abends haben Freunde der gepflegten Prunksitzung dann die Qual der Wahl: Die größte Sause steigt sicherlich ab 20 Uhr in der Kongresshalle, wenn die GFV zum Indoor-Höhepunkt ihrer Kampagne lädt. Laut Vizepräsident Michael Schifner kann sich das Programm einmal mehr sehen lassen. Vom Tanzcorps Rot-Weiß Vettelschoß über allerlei Büttenreden bis zu den Voiseccos der GFV: Narrenherz, was willst du mehr?

 

Auch in Stadtteilen viel los

Zeitgleich werden auch in zwei Stadtteilen die Prunksitzungen der dortigen Vereine über die Bühne gehen. Die Karnevalfreunde Allendorf stellen ihre diesmal unter das Motto »Wilder als der wilde Westen« und versprechen in der dazugehörigen Ankündigung nicht weniger als ein »sensationelles Programm«, das diesmal um 19.11 Uhr in der Mehrzweckhalle Allendorf beginnt. Am anderen Ende der Stadt, im Bürgerhaus Rödgen, feiert der Karnevalclub Rödgen ab 19.33 Uhr vor ausverkauftem Haus seine Faschingssitzung samt After-Show-Party.

 
Fotostrecke: Der Giessener Fassenachtsumzug 2018

Der Sonntag, 3. März, steht beim Faschingsumzug ganz im Zeichen des Straßenkarnevals. In Bewegung setzt sich der »Zuch« wie immer um 13.33 Uhr in der Ringallee. Wer diesem Spektakel fernbleiben möchte und Kinder hat, findet um 14.11 Uhr beim Kinderfasching des Lützellindener Carnevalsvereins im Mehrzweckraum der Sporthalle eine Alternative. Weitere Höhepunkte für die Kleinen warten an den Folgetagen. Die Karnevalsfreunde Allendorf haben für ihre Veranstaltung am Rosenmontag, 4. März, um 14.11 Uhr unter anderem die Kindergarde des Münchholzhäuser Karnevalsvereins in die Allendorfer Mehrzweckhalle eingeladen. Dass gerade sie auftritt, ist freilich kein Zufall: Beide Vereine verkündeten nämlich gerade eine »offizielle Zusammenarbeit über Landkreisgrenzen hinweg«.

Zum Abschluss des Faschingswochenendes verzeichnet der Terminkalender am Dienstag, 5. März, zeitgleich drei weitere Kinderkarnevals-Termine. Beim Karnevalclub Rödgen (im Bürgerhaus Rödgen), der Sängervereinigung Wieseck (im Bürgerhaus Wieseck) und der GFV (in der Kongresshalle) geht es jeweils um 14.11 Uhr los.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • Gießen
  • Karnevalsvereine
  • Kosten
  • Mehrzweckhallen
  • Rosenmontag
  • Rödgen
  • Vereine
  • Gießen
  • Christian Schneebeck
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen