02. Oktober 2019, 19:00 Uhr

Studienbeginn

Erstsemesterzahlen an der Uni Gießen bleiben hoch

Die Justus-Liebig-Universität Gießen bereitet sich zum Wintersemester auf bis zu 28 000 Studenten vor. Die Zahl der »Erstis« stabilisiert sich voraussichtlich bei rund 6500.
02. Oktober 2019, 19:00 Uhr
Das aus dem Jahre 1879 stammende Hauptgebäude der Justus-Liebig-Universität sitzt in der Ludwigstraße. (Foto: Schepp)

Im Wintersemester werden voraussichtlich erneut über 6500 Erstsemester ein Studium an der Justus-Liebig-Universität beginnen. Die zweitgrößte hessische Universität bereitet sich auf insgesamt bis zu 28 000 Studierende vor. Bei diesen Zahlen, die dem hohen Niveau der Vorjahre entsprechen, handelt es sich um vorläufige Prognosen. Die offizielle Statistik zu den Zahlen im Wintersemester 2019/20 liegt frühestens Ende November vor. »Diese große Nachfrage freut uns sehr, und ich wünsche allen Studierenden einen guten Start«, sagte JLU-Präsident Joybrato Mukherjee.

Besonders nachgefragt sind im kommenden Wintersemester Studienplätze in der Kindheitspädagogik, im Master Psychologie sowie in einigen Studiengängen des Fachbereichs 09 - Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement. Beliebt bei den Studenten ist auch das Lehramt an Grund- sowie Förderschulen.

Bei den Lehramtsstudiengängen bietet die Gießener Universität das breitestmögliche Spektrum in Hessen an und übernimmt damit eine besondere Verantwortung für die Lehrerbildung.

Die Gesamtstudentenzahl geht derzeit - und in den kommenden Jahren - planmäßig leicht zurück, da besonders große Jahrgänge, die sich aufgrund von Sondereffekten ergeben hatten (G8, Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht), nun verstärkt die Universität verlassen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Gruppe der Acht
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Prof. Dr. Joybrato Mukherjee
  • Studienbeginn
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen