17. September 2015, 05:59 Uhr

Drei Dinge, die Sie heute in Gießen wissen müssen

Gießen (GAZ). Guten Morgen, liebe Leser. An dieser Stelle finden Sie regelmäßig drei Dinge, über die heute in der Stadt gesprochen wird. Dieses Mal: eine Nominierung, ein neues Buch und ein neues Mittagskonzert.
17. September 2015, 05:59 Uhr
(Foto: Archiv/Oliver Schepp)
  1. Preisverdächtig: Ein Team um den Gießener Lungenforscher Ardeschir Ghofranie ist für eine bedeutende Auszeichnung nominiert worden. Die Wissenschaftler haben ein vielversprechendes Medikament entwickelt.
  2. Rätselhaft: Mathematikumsdirektor Albrecht Beutelspacher stellt morgen sein neues Buch vor. Wir haben mit ihm über sein Buch in einem Interview gesprochen.
  3. Unterhaltsam: Heute um 13 Uhr beginnt ein neues Mittagskonzert im Konzertsaal des Rathauses. Musiker des Stadttheaterorchester spielen unter anderem Mozart. Eintritt frei.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen