11. Mai 2018, 22:07 Uhr

Dr. Jens Otto feiert 90.

11. Mai 2018, 22:07 Uhr

Seinen 90. Geburtstag feierte am Freitag Dr. Jens Otto. Der gebürtige Magdeburger verbrachte seine Schulzeit in Peine. Als Jugendlicher wurde er im Krieg als Luftwaffenhelfer eingesetzt. Nach 1945 beendete er zunächst seine Schulausbildung und studierte anschließend in Marburg Physik. Dort fand er zunächst eine Anstellung am kristallografischen Institut, um dann in Braunschweig seine Diplomarbeit zu absolvieren.

Von Niedersachsen zog es ihn dann zurück nach Marburg, wo er an der Philipps-Universität 1965 promoviert wurde und später seine Habilitation veröffentlichte. Bis 1990 war er als Beamter am Institut für Mineralogie tätig. Seinem langjährigen Wohnort Marburg blieb der Altersjubilar bis 2009 treu, danach zog er mit seiner Frau, die er 2010 heiratete, nach Gießen in den Aulweg. Jens Otto geht gern ins Kino, er mag Bücher und Musik und war früher Mitglied des Uni-Chors sowie des Gesangvereins Rauischholzhausen. Außerdem beschäftigt sich mit tiefenpsychologisch orientierter Friedensforschung.

Die Glückwünsche des Magistrats überbrachte Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich. (Foto: Schepp)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diplomarbeiten
  • Gerda Weigel-Greilich
  • Gießen
  • Kriege
  • Philipps-Universität Marburg
  • Physik
  • Schulzeit
  • Gießen
  • Oliver Schepp
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen