29. April 2018, 20:13 Uhr

Dieter Barth feiert den 90.

29. April 2018, 20:13 Uhr

Die Zahl der Gäste und Gratulanten, die am Samstag mit Geschenken und guten Wünschen in die Gaststätte Sängereck in Wißmar kamen, wollte kein Ende nehmen. Auch Wettenbergs Bürgermeister Thomas Brunner, Ehrenbürgermeister Gerhard Schmidt und Dr. Paul Nowacki, Leiter der Seniorensportgruppe Wettenberg, gratulierten. Alle guten Wünsche galten Dieter Barth aus Gießen, der seinen 90. Geburtstag feierte. Enge Bindungen zu Wettenberg veranlassten den Jubilar, seinen Ehrentag hier zu verbringen.

Dieter Barth, in Pforzheim geboren, absolvierte nach seiner Schulzeit eine Ausbildung als kaufmännischer Angestellter. Im Krieg, als Soldat in Frankreich verwundet, wurde er nach Ulm verlegt. Durch Kontakte und Arbeit im Landratsamt lernte er seine Ehefrau Else kennen. Durch Zufall erfuhr Dieter Barth, dass die DAK einen Sachbearbeiter suchte. Er bewarb sich auf die Stelle und damit begann ein bewegtes berufliches Leben für die DAK in Pforzheim, Lauterbach, Gießen und Hamburg. Von 1970 bis 1982 wohnte Dieter Barth mit seiner Ehefrau in Gleiberg und von 1983 bis 2015 war Wißmar Wohnort, danach Gießen. 2011 verstarb die Ehefrau. Seit 35 Jahren bis heute gehört Dieter Barth zur Seniorensportgruppe von Paul Nowacki.

Bürgermeister Thomas Brunner bezeichnete Dieter Barth als sehr engagierten Mitbürger, der viele Wettenberger in Rentenfragen beraten hat, was auch zum Riesenaufgebot von Gratulanten führte. (Foto: mo)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gerhard Schmidt
  • Gießen
  • Thomas Brunner
  • Thomas Brunner (Wettenberg)
  • Gießen
  • Wettenberg
  • Klaus Moos
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.