28. Mai 2014, 11:48 Uhr

Die Klänge animierten zum Tanz

Als das Universitätsorchester am Samstag auf der großen Bühne Mozarts Klarinettenkonzert anstimmte, schienen selbst die Vögel ihr Gezwitscher einzustellen, um zu lauschen. Schostakowitschs Jazz-Suite hingegen animierte einige Zuhörer zum tanzen.
28. Mai 2014, 11:48 Uhr
Das Gießener Universitätsorchester spielte auf. (Foto: srs)

Sanft erklang das Adagio von Mozarts Klarinettenkonzert von der Bühne, dass selbst die Vögel zu lauschen und ihr Gezwitscher einzustellen schienen. Anschließend riss Schostakowitschs Jazz-Suite das Publikum mit, sodass zumindest zwei Paare begannen, Walzer zu tanzen. Das Universitätsorchester empfing am Samstagnachmittag auf der großen Bühne der Landesgartenschau zu einem Konzert.

Zwei Stunden lang unterhielt das Ensemble vor allem mit Schauspielmusik. Neben Edvard Griegs Peer-Gynt-Suite trugen die Musiker den Walzer aus Chatschaturjans »Maskerade« und Mendelssohn Bartholdys »Hochzeitsmarsch« vor.

Mit dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms hatte das Orchester den Nachmittag eröffnet. Als Solist intonierte Jan Kleinschmidt Mozarts Klarinettenkonzert. Zum Abschluss gab das Ensemble, in dem unter Leitung von Stefan Ottersbach Studierende, Professoren und Mitarbeiter der Justus-Liebig-Universität sowie Gießener Schüler gemeinsam spielen, Musik aus dem Film »Fluch der Karibik« zum Besten.

Im August wird das Universitätsorchester auf einer Tournee durch Schweden reisen. Vorher, am Tag des Finales der Fußball-Weltmeisterschaft am 13. Juli, empfängt es um 17 Uhr in der Kongresshalle zum Semesterabschlusskonzert. (srs)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edvard Grieg
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Johannes Brahms
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Musikverein Griedel
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen