10. April 2019, 22:06 Uhr

Diamantene und 95. im Hause Schifner gefeiert

10. April 2019, 22:06 Uhr
Hildegard und Wolfgang Schifner sind seit 60 Jahren verheiratet, der Jubilar feiert auch seinen 95. Geburtstag. (Foto: rc)

Bei der Familie Schifner gab es zwei schöne Anlässe für eine große Familienfeier: Hildegard und Wolfgang Schifner sind seit 60 Jahren verheiratet und Wolfgang Schifner wurde 95 Jahre alt. Geboren wurde der Jubilar in Leipzig. Er ist gelernter Feinmechaniker. Nach dem Krieg kam Wolfgang Schifner über eine Stellenanzeige nach Gießen. Er mietete sich ein Zimmer in Wieseck, in dem Haus lernte er seine spätere Ehefrau kennen. Nach einer Weiterbildung zum Techniker stieg der Jubilar bei einer Niederlassung der Firma Siemens in der Frankfurter Straße zum Projektleiter auf und war für die Region bis nach Kassel und Rheinland-Pfalz zuständig. Hildegard Schifner kam mit Mädchennamen Vogel in der Gießener Löwengasse zur Welt. Sie arbeitete in einer Metzgerei, in einem Haushalt und war später als Bürogehilfin tätig. Und vor allem versorgte sie die drei Kinder des Paares. Inzwischen gehören auch vier Enkel zur Familie. Pfarrer Matthias Weidenhagen gratulierte für die Lukasgemeinde. Die Wünsche der Stadt überbrachte Stadtrat Rolf Krieger.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießen
  • Rolf Krieger
  • Siemens AG
  • Gießen
  • Klaus-Dieter Jung
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos