30. August 2019, 22:11 Uhr

Der Rohbau steht

30. August 2019, 22:11 Uhr
Der Rohbau der Mensa an der Korczak-Schule steht. (Foto: Schepp)

Nach den Weihnachtsferien werden die Schüler der Korzcak-Schule in den Genuss kurzer Wege kommen, wenn sie zu Mittag essen wollen. Denn dann wird die Mensa der Grundschule am Alten Steinbacher Weg fertig sein. Am Donnerstag feierten Schulgemeinde, Stadt und die beteiligten Firmen das Richtfest des Rohbaus. »Ihr verbringt so viel Zeit hier«, sagte die stellvertretende Schulleiterin Wiebke Becker den Kindern. »Diese Mensa habt ihr euch verdient.«

Bisher erhielten die Kinder der Korczak-Schule im Ostflügel der benachbarten Gesamtschule Gießen-Ost ihr Essen. Da dieser Gebäudeteil aber komplett saniert wird, steht der Raum ab Anfang 2020 nicht mehr zu Verfügung. Die neue, eigene Mensa soll in etwa vier Monaten bezogen werden. Nacheinander können jeweils 120 Schüler dort zu Mittag essen. Das 180 Quadratmeter große Gebäude gliedert sich in einen großen Speiseraum mit angeschlossener Küche und weiteren Nebenräumen. Genutzt werden kann die Mensa auch für Veranstaltungen.

Die für Schulen zuständige Stadträtin Astrid Eibelshäuser nannte den Bau der Mensa einen »wichtigen Baustein« für die Entwicklung der Korczak-Schule. Denn mittlerweile nehmen fast zwei Drittel der 280 Korczak-Kinder am Pakt für den Nachmittag teil. Wegen der Ausweitung des Ganztagsangebots und den steigenden Schülerzahlen war eine eigene Mensa erforderlich.

Hölzern kommt der Rohbau der Mensa daher. Er ist ebenerdig und barrierefrei erreichbar. Nach Süden hin ist eine transparente Holz- und Glaskonstruktion geplant, die den Blick ins Freie ermöglichen soll. Die Außenwände sollen mit Lärchenholz verkleidet werden. Hinzu kommt eine Holzakustikdecke. Erschlossen wird das Gebäude über die Ostseite über einen Windfang. Eine Besonderheit ist auf dem Dach der Mensa geplant: Hier wird es nicht nur eine Staufläche geben, die den Kanal entlasten soll. Außerdem ist eine Blühfläche für Insekten geplant, die zusätzlich ein Aufheizen des Gebäudes verhindern soll.

Das ist jedoch nicht zum Nulltarif zu haben. Für den Neubau der Mensa der Korczak-Schule investiert die Stadt voraussichtlich 1,1 Millionen Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Astrid Eibelshäuser
  • Gesamtschule Gießen-Ost
  • Gießen
  • Grundschulen
  • Holz
  • Mensen
  • Nulltarife
  • Gießen
  • Kays Al-Khanak
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen