21. März 2017, 20:12 Uhr

Cheftrainer und Freund in einer Person

21. März 2017, 20:12 Uhr
Die Jugendlichen erhalten im Hermann-Levi-Saal Urkunden und Preisgelder in vier Kategorien zwischen 100 und 1000 Euro. (Foto: Schepp)

Für über 30 Menschen mit geistiger Behinderung ist Ruben Ebenig Freund, Psychologe, Betreuer und Cheftrainer. Der 25-jährige Kleinlindener hat eine Fußball-ID-Mannschaft gegründet. Die Abkürzung ID steht für Spieler mit intellektuellen Defiziten. Jugendliche und Erwachsene, die bisher nie in einem Verein aktiv Fuß fassen konnten, sind durch Ebenigs Initiative jetzt mit Spaß und Begeisterung beim TSV Klein-Linden integriert. Jetzt wurde er am Montag für sein Engagement mit dem Ehrenamtpreis der Bürgerstiftung Mittelhessen in der ersten Kategorie ausgezeichnet.

»Manchmal werden wir belächelt«

»Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass im Kreis Gießen eine Fußball-ID-Mannschaft aufgebaut werden konnte«, heißt es in der Begründung der Jury. Die Mitglieder des Teams, die jede Woche in Kleinlinden unter der Leitung Ebenigs trainieren, »machen motorisch große Fortschritte und haben sich in ihren sozialen Kompetenzen weiterentwickelt«. Der Förderpädagogik-Student habe die Mannschaft auch während seiner Examenszeit betreut, »obwohl das Training sehr aufwendig ist und er für den Spielbetrieb in der Fußball-ID-Hessenliga weite Fahrten zurücklegen muss«. Ebenig spielt aktiv in der ersten Fußballmannschaft des TSV Klein-Linden und unterstützt den Verein unter anderem als Jugendwart. Seine Auszeichnung ist mit 1000 Euro dotiert.

Wie viel ehrenamtliches Engagement von jungen Menschen ausgeht, verdeutlichte die Würdigung von insgesamt 28 Jugendlichen mit einem Ehrenamtpreis am Montag im Hermann-Levi-Saal. Über eine Auszeichnung in der zweiten Kategorie und 500 Euro freut sich zum Beispiel die Gießenerin Berina Akin. Die Studentin der Wirtschaftspädagogik bringt Flüchtlingen deutsche Sprache und Schrift bei, die oftmals weder lesen noch schreiben können. Gewürdigt wurde auch der Hungener Florian Vornlocher. Der 25-jährige Hungener organisiert Spendentouren per Fahrrad. Vor zwei Jahren radelte er mit Freunden von Hungen innerhalb von 24 Stunden nach Hamburg und nahm dort an einem Marathonlauf teil. Dabei sammelten sie Spenden in Höhe von 5000 Euro für krebs- und leukämiekranke Kinder. Der Jugendliche Jonas Hofmann hat einen Verein gegründet, um in seinem Heimatdorf Sinn vor dem Hintergrund einer leeren Gemeindekasse die Grünpflege zu übernehmen.

Eine Auszeichnung ging außerdem an die Gießenerin Turnerin Verena Mottl, die beim TSV Allendorf junge Mädchen trainiert und zudem als Jugendleiterin im Vorstand aktiv ist. Einen Ehrenamtspreis nahmen Lisa Ranold und Julia Sauer entgegen, die sich im Tanz-Club 74 engagieren. Ranold setzt sich dort für den Bereich »Kindeswohl« ein und arbeitet an der Gestaltung der Internetseite des Vereins mit. Sauer organisiert Trainingslager, unterstützt Kinder bei Turnieren und ist im Vorstand als Jugendwartin vertreten.

Spendentour nach Hamburg

»Wir werden für unsere ehrenamtliche Arbeit manchmal belächelt«, erklärte Ebenig, als er den Preis entgegennahm. »Wir brauchen den Bonus der Auszeichnung eigentlich nicht. Aber es ist ein super Ansporn und eine tolle Anerkennung.«

Beeindruckt von der Vielfalt des Engagements von Jugendlichen äußerten sich politische Vertreter sowie Mitglieder des Vorstands und des Kuratoriums der Bürgerstiftung. Musikalisch begleitete das Holzbläser-Ensemble des Musikvereins Reiskirchen 1982 die Preisverleihung, die zum vierten Mal ausgetragen wurden. Jedes Jahr sind Bürger, Vereine, Schulen, Gemeinden und andere Einrichtungen aufgerufen, junge Menschen für einen Ehrenamtpreis vorzuschlagen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürgerstiftungen
  • Psychologinnen und Psychologen
  • TSV Klein-Linden
  • Gießen
  • Stefan Schaal
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos