21. August 2017, 19:45 Uhr

Chefin der Frauenunion will »Baukindergeld« einführen

21. August 2017, 19:45 Uhr
Widmann-Mauz

Seit zwei Jahren ist sie Bundesvorsitzende der Frauenunion, seit 2009 Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium. Am Montag stand für Annette Widmann-Mauz (CDU) im Rahmen ihres »Hessentages«, der sie später nach Hanau führen sollte, ihr erster Besuch in Gießen auf dem Programm. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Helge Braun sprach die 51-Jährige vor heimischen CDU-Politikern und Mitgliedern der Frauenunion. Monique Schmitt freute sich, als Vorsitzende der Kreis-Frauenunion ihre »Chefin« an der Lahn willkommen zu heißen. Und Braun, seit 2013 Staatsminister im Bundeskanzleramt, berichtete über die langjährige Zusammenarbeit mit der Bundespolitikerin aus Schwaben. Schließlich sei er in Berlin so etwas wie der »Betriebsratsvorsitzende der Staatssekretäre«.

Zeit, Raum und Geld: Aufgabe der Politik sei es, Familien diese drei Dinge in ausreichendem Maße zur Verfügung zu stellen, sagte Widmann-Mauz. Beim Thema Zeit gehe es darum, »wie man Arbeitswelt und Familienwelt gut zusammenbringt«. Hier biete die fortschreitende Digitalisierung »ungeheure Chancen«. Außer Zeit bräuchten Lebensgemeinschaften auch Raum. Für Familien mit einem zuverlässigen, aber nicht allzu hohen Einkommen sei es angesichts der aktuellen Immobilienpreise jedoch zunehmend schwieriger, Wohneigentum zu erwerben, erklärte die CDU-Politikerin aus dem Wahlkreis Tübingen-Hechingen. Sie möchte deshalb ein »Baukindergeld« in Höhe von 1200 Euro pro Jahr einführen und auch das klassische Kindergeld erhöhen. Beim Thema Geld verwies sie auf die Mütterrente, »eine Errungenschaft der Union«. Widmann-Mauz: »Jetzt sind die Familien dran.« Sie sprach sich für eine Erhöhung des Kinderfreibetrags auf das Niveau des Freibetrags für Erwachsene aus. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Annette Widmann-Mauz
  • Baukindergeld
  • Betriebsratsvorsitzende
  • CDU
  • Gesundheitsministerien
  • Helge Braun
  • Parlamentarische Staatssekretäre
  • Gießen
  • Armin Pfannmüller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos