13. Mai 2018, 18:37 Uhr

Vortragsreihe zur Protestbewegung

50 Jahre 68: Wie pazifistisch war die Revolte?

13. Mai 2018, 18:37 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

1968 – auch 50 Jahre später polarisiert diese Jahreszahl. Symbolisch steht sie für eine Reihe von politischen und gesellschaftlichen Veränderungsprozessen. Doch was ist aus dieser Revolte geworden? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit die Veranstaltungsreihe »68 – Eine Revision« des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität.

Am kommenden Mittwoch wird Dr. Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler von der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, in der Uni-Aula einen Vortrag halten. Der Titel: »Natürlich kann geschossen werden oder: Wie pazifistisch war die Revolte?«. Los geht es um 19.15 Uhr.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos