09. Mai 2012, 22:48 Uhr

154 neue Fahrradständer am Philosophikum II

Gießen (si). Die Justus-Liebig-Universität hat am Philosophikum II in der Karl-Glöckner-Straße 154 neue Fahrradständer aufstellen lassen. Darüber freut sich der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Gießen in einer Mitteilung.
09. Mai 2012, 22:48 Uhr
Die Abstellanlagen finden sich an verschiedenen Standorten im Philosophikum II, sie gelten als besonders diebstahlsicher und nutzerfreundlich. (foto: Schepp)

Nach Angaben von Vorstandsmitglied Jan Fleischhauer haben die Abstellanlagen insgesamt 16 000 Euro gekostet und wurden über die Sondermittel (QSL) finanziert, die das Land den Hochschulen zur Verbesserung der Lehr- und Studiensituation zur Verfügung stellt. In der für die Verteilung zuständigen QSL-Kommission haben die Studierenden die Stimmenmehrheit.

Der ADFC hofft nun, dass noch mehr Studierende und Mitarbeiter mit dem Rad zur Hochschule fahren – und weniger Räder als bisher an die Rollstuhlrampen angeschlossen werden. Verwendet worden sei ein besonders robuster Anlagentyp, den es bereits an der TH Mittelhessen gebe und der auch am Bahnhofsvorplatz Verwendung finden solle. Die vom ADFC zertifizierten Abstellanlagen sind demnach besonders diebstahlsicher, weil die Räder rahmenfest angeschlossen werden können. Spezielle Kunststoffelemente reduzierten die Gefahr von Lackschäden auf ein Minimum. Bedarf sieht der Fahrradclub auch für andere Flächen an der Hochschule. Für das Philosophikum I habe die Universität bereits die gleiche Anlage in Aussicht gestellt. Ergänzend weist der ADFC darauf hin, dass der Einbahnstraßenring am Campus Recht und Wirtschaft für den Radverkehr bald auch in Gegenrichtung befahrbar sein soll.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Philosophikum Gießen
  • Radverkehr
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos