Sonderseiten

Gesunde Füße

»Was ist Pilates?« Diese Frage muss Petra Weitzel, die seit acht Jahren ihr Pilates Zentrum in Friedberg im 4. Stock des Hauses Kaiserstraße 128 betreibt, immer wieder beantworten. Für die Friedbergerin, die seit ihrer fundierten Ausbildung Mitglied im Deutschen Pilates Verband ist, ist Pilates ein höchst effektives und komplexes Bewegungsprogramm.
13. Dezember 2019, 20:51 Uhr
Harald Schuchardt

»Was ist Pilates?« Diese Frage muss Petra Weitzel, die seit acht Jahren ihr Pilates Zentrum in Friedberg im 4. Stock des Hauses Kaiserstraße 128 betreibt, immer wieder beantworten. Für die Friedbergerin, die seit ihrer fundierten Ausbildung Mitglied im Deutschen Pilates Verband ist, ist Pilates ein höchst effektives und komplexes Bewegungsprogramm.

»Es gibt im Training individuelle Schwerpunkte, doch grundsätzlich bezieht Pilates immer den ganzen Körper ein«, so die Pilates-Trainerin. Muskelaufbau, Muskelstraffung und Stabilität sind die Kerninhalte im Pilates Zentrum, kombiniert mit den von Joe aufgestellten Pilates Prinzipien wie Konzentration, Koordination, Atmung, Kontrolle, Präzision und Bewegungsfluss.

Dafür bietet Weitzel verschiedene Trainingsmöglichkeiten an. Pilates an Großgeräten, wie Reformer oder Chair sowie das Mattentraining mit Rolle, Circle, Bällen und vieles mehr. »Ich unterrichte zeitgenössisches Pilates«, sagt Weitzel: »Das bedeutet, dass wir nie stehen bleiben, sondern Joe’s Übungen mit den neuesten Erkenntnissen der Forschung verbinden«, sagt Weitzel.

Pilates eignet sich für jeden, der Wert auf die Qualität seines Workouts legt. »Man muss es wollen und Herausforderungen annehmen, ohne einen Wettkampfgedanken zu haben, denn ein gut durchdachtes Pilates-Training bereichert jede Sportart.« Weitzel: »Eine muskuläre, geschützte und gestärkte Wirbelsäule kann sich geschmeidig in alle Richtungen biegen, ohne sich zu verletzen.« Das Personal Training sei dafür die beste Möglichkeit.

Natürlich kann mit einer Stunde Pilates in der Woche jahrelanges Nichtstun nicht wettgemacht werden. »Bei mir gibt es immer Hausaufgaben, und ich sehe, wer sie macht«, meint Weitzel und lächelt. Die Pilates-Fachfrau weiß andererseits jedoch, dass viele Menschen heutzutage so sehr getaktet sind, dass »ich froh bin, wenn sie ihr wöchentliches Pilates-Training wahrnehmen können.«

Weitzel erläutert, dass Menschen im Körper verschiedene Punkte am Becken, an den Schulterblättern und den Füßen haben, an denen sie ihre Positionen ausrichten. Weitzel: »Die Füße tragen uns den ganzen Tag. Sie tragen unser Gewicht ein Leben lang und werden oft sträflich behandelt, sind sie doch so weit weg.« Daher gehören Pilates und die Gesundheit der Füße für Weitzel untrennbar zusammen, wofür auch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Pilates Zentrum und dem Orthopädie-Schuhtechnik-Betrieb Kreißl in Friedberg steht.

Voraussichtlich am 20. März kommenden Jahres wird es hierzu einen Vortrag mit dem Thema »Gesunde Füße - die Basis unseres Körpers« geben. Bereits am 31. Januar findet im Pilates Zentrum ein Männerabend statt. Interessierte Herren können sich an diesem Abend das Pilates Zentrum in aller Ruhe anschauen, das eine oder andere Angebot testen und sich beraten lassen. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Basenfasten nach Wacker

Ein weiteres Angebot im Pilates Zentrum ist seit zwei Jahren das Basenfasten mit Julia Nohl. »Das Angebot wird sehr gut angenommen«, so Weitzel. Die genauen Termine gibt es unter www.basenfasten-wetterau.de.

Mehr Informationen im Internet, www.pilateszentrum-friedberg.de, sowie unter Tel. 0 60 31/7 91 92 62 und per E-Mail an info@pewe-sports.de.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/sonderseiten/art496,653033

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung