18. Oktober 2019, 21:40 Uhr

Lieblingsort

18. Oktober 2019, 21:40 Uhr
Eine alte, verlassene Fabrik ist in New York zum neuen Geheimtipp für Influencer, Fotografen und Hochzeitspaare geworden. (Foto: Christina Horsten/dpa)

New York (dpa). Eine alte, verlassene Fabrik ist in New York zum neuen Geheimtipp für Influencer, Fotografen und Hochzeitspaare geworden.

Ursprünglich wurden in dem 1909 gebauten Haus im Stadtteil Long Island City Elektroteile hergestellt, dann wurde es verlassen und verfiel. 1980 kaufte die Antiquitätenhändlerin Eleanor Ambos das Gebäude, eigentlich als Lager.

Sie renovierte und baute es aus - und bekam irgendwann immer mehr Anfragen von Fotografen und Paaren auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeit.

Heute fotografieren sogar renommierte Magazine wie die »Vogue« dort Modestrecken und die inzwischen 89 Jahre alte Ambos, über die gerade auch ein kurzer Dokumentarfilm veröffentlicht wurde, lebt von der Vermietung ihres »Metropolitan Building«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fabriken
  • Weitere Hochzeitsausdrücke
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos