Das Fachgeschäft »Delikatus« im Haus Kaiserstraße 117 ist mittlerweile in aller Munde. Das Inhaber-Ehepaar Ute und Matthias Schott arbeitet eng mit hessischen und speziell auch Wetterauer Manufakturen und Lebensmittelproduzenten zusammen.

Diese Kleinstunternehmer, Familienbetriebe und Landwirte produzieren bisweilen nach überlieferten Rezepten und möchten ihre Lebensmittel nicht in den Regalen von Supermärkten und Discountern stehen sehen. So ist das »Delikatus« der passende Vertriebsweg.

Gemeinsam sprechen Ute und Matthias Schott mit den Produzenten Rezepte und Zutaten ab. »Wir arbeiten kreativ und gleichberechtigt zusammen«, erläutert Matthias Schott. Ehefrau Ute ergänzt: »Wir legen besonderen Wert auf die Natürlichkeit der einzelnen Köstlichkeiten.«

Das Design der Etiketten übernimmt das Ehepaar gerne. »Unsere hessische Feinkost soll in den Geschenkkörben und -tüten gut miteinander harmonieren und ein besonderer Hingucker sein«, sagt Matthias Schott, der viel Spaß beim Kreieren der kunstvoll gestalteten Etiketten hat. In den vergangenen zehn Jahren hat sich das »Delikatus« eine Eigenmarke geschaffen, für die sich inzwischen Fans weit über die Wetterauer Grenzen hinaus begeistern.

»Die Einzigartigkeit unserer Sortimente, die Qualität und die Vielfalt sprechen sogar Fans im Ausland an«, so Ute Schott. Oft sind es in der ganzen Welt verstreute »Exilhessen«, die sich über den »Delikatus«-Webshop auf www.delikatus.com ein Stück Heimat zu sich nach Hause holen.

Neben den Stammkunden werden auch immer mehr Großkunden auf das »Delikatus« aufmerksam. Matthias Schott: »Unsere Wetterauer Streuobstwiesenprodukte finden beispielsweise bei offiziellen Korbüberreichungen bei Ärztekongressen, im hessischen Landtag und Industrie- und Handwerksbetrieben Anerkennung. Die Region Wetterau putzt sich heraus für höhere Anforderungen und wir vom ›Delikatus‹ stehen auf unsere Weise voll dahinter. Dabei haben wir immer ein Auge auf die Natur in unserer Region. Wachstum ist gut, aber nicht um jeden Preis«, sagen die Inhaber, die aktuell einige neue Produkte in ihr reichhaltiges Sortiment aufgenommen haben. Dazuzählt der Friedberger-Burg-Gin, ein Mirabellenbrand »Babba Hesselbach« und der »Elvis-Presley-Gin-Likör«.

Zum umfangreichen »Delikatus«-Weinsortiment zählen argentinische Roséweine, süffiger Alzenauer Rotling, Weine aus Übersee und edle, im Barrique gereifte Malbecs sowie Baron-Rothschild-Wein oder ein Bollinger-Champagner. Die Trendweine Primitivo und Lugana sind immer vorrätig. Neu in der Käsetheke sind Produkte einer Biokäserei aus Schleswig-Holstein. »Der milbengereifte Hartkäse und der Deichkäse sind so lecker, vom jungen Gouda bis Trüffelpecorino ist bei uns für jeden Geschmack etwas dabei«, schwärmt Ute Schott.

Beliebt bei den Kunden sind auch die »Ahle Worscht« aus Nordhessen, die luftgetrocknete Salami aus Italien oder die Kartoffelwurst im Glas von einem Herbsteiner Metzger, mit dem die Familie Schott zusammenarbeitet.

Verschiedene Produkte können vor Ort genossen werden. Auf der Speisekarte findet der Gast besondere Leckereien wie grantinierten Ziegenkäse auf buntem Salatbett oder der »Fischteller Usedom« mit Matjesfilets und hausgemachtem Kartoffelsalat. Handkäs mit Musik samt Schoppe aus dem Bembel darf im »Delikatus« natürlich nicht fehlen.

In der Sommersaison verfügt das Geschäft über insgesamt 24 Sitzplätze innen und außen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Barrique
  • Etiketten
  • Gouda
  • Hessischer Landtag
  • Friedberg
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.