25. April 2019, 20:21 Uhr

»Kleider machen Laune«

25. April 2019, 20:21 Uhr
Sie trifft den Geschmack ihrer Kundinnen: Martina Schmidt in ihrem Modegeschäft »Barbara D.« in der Friedberger Kaiserstraße 19.

Der Sommer steht bei »Barbara D.«, dem Fachgeschäft für Damenmode und passende Accessoires im Haus Kaiserstraße 19, nicht nur vor der Tür. »Er ist in meinem Geschäft schon angekommen«, sagt Inhaberin Martina Schmidt, die seit 25 Jahren eine feste Institution in Sachen Mode ist – vor allem für die Stammkundinnen, die ihr oft schon seit zehn oder gar zwanzig Jahren die Treue halten.

Einen Grund dafür sieht die Mode-Fachfrau in ihrer »Rundum-Sorglos-Beratung«. »Mein Ziel ist es, nicht nur meine Kundinnen zu verwöhnen«, erklärt Martina Schmidt, die besonderen Wert auf den persönlichen Kontakt legt. So nimmt sie sich viel Zeit für eine individuelle Beratung, wobei sich das ein oder andere persönliche Gespräch von ganz alleine ergibt.

Ehrlich und offen

Schmidt: »Ich bin meinen Kundinnen gegenüber offen und ehrlich. Ich sage auch schon mal, wenn ihr ein Kleidungsstück nicht steht.« Und noch etwas sieht sie als ihr großes Plus an: Schmidt: »Ich biete meinen Kundinnen Individualität in Verbindung mit meinem persönlichen Service an. Damit hebe ich mich von den Internetanbietern deutlich ab.« Das wird auch an dem mit viel Liebe zusammengestellten Sortiment deutlich. Damit trifft sie die Vorlieben und den Geschmack ihrer Kundinnen. Diese lässt sie in ihre Auswahl einfließen.

Immer wieder entdeckt sie neue Labels und exklusive, oft überraschende Accessoires. Das gilt auch für Kleider, die voll im Trend liegen. »Kleider machen nicht nur Leute, sondern auch Laune«, sagt Schmidt lachend.

Zwei neue Kleider-Kollektionen sind in diesem Jahr zu den bekannten Marken hinzugekommen. Zu den luftig-leichten Stücken bietet Martina Schmidt seit vergangenem Jahr eine besondere Hutkollektion aus einer oberbayerischen Hutmanufaktur an. Diese Hüte bieten einen UV-Schutz von 50 Prozent und sind faltbar, sodass sie gut im Urlaubsgepäck verstaut werden können, erklärt sie.

»Die Hüte waren im letzten Jahr der Knaller,« sagt Schmidt, die gerade die neue Hutkollektion erhalten hat. Ihre Meinung: »Sie sind noch schöner als im Vorjahr.«

Bei der Auswahl ihres Modeangebots achtet die Inhaberin stets darauf, dass es sich um »Wohlfühlware« in guter Qualität handelt. Auch die Passform muss stimmen. »Bei den Größen 42 bis 46 achte ich auf die modische Aussage der Ware«, sagt Schmidt, die fehlende Größen auch nachbestellt.

Bei den Kundinnen nach wie vor beliebt sind die exklusiven Cambio-Hosen. Passend dazu gibt es bei »Barbara D.« die entsprechenden Gürtel. Neuheiten und Neuerungen präsentiert Schmidt gerne auf Thementischen mit den passenden Kleidungsstücken für ein von ihr zusammengestelltes komplettes Sommeroutfit samt passender Schals mit ungewöhnlichen Designs. »So erleichtere ich meinen Kundinnen die Auswahl«, betont Schmidt,

Auch Keramik

Auch das Sortiment ihrer »liebevollen Kleinigkeiten«, wie Schmidt ihr kleines, aber feines Angebot an Wohnaccessoires bezeichnet, wird ständig erweitert und ergänzt. Dazu zählen Keramikarbeiten aus der »Gmundner Keramik Manufaktur«, die seit 1492 im österreichischen Gmund hochwertige, handgemachte Keramik produziert.

Schmidt: »Ich fühle mich in meinem Geschäft wohl und meine Kundinnen auch. Ich werde weiterhin alles tun, dass dies so bleibt.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Damenmode
  • Geschäfte
  • Keramik
  • Martina Schmidt
  • Friedberg
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos