18. Januar 2018, 22:24 Uhr

Sicher auf Schnee und Eis

18. Januar 2018, 22:24 Uhr

Wer mit seinem Auto in winterliche Straßenverhältnisse gerät, beherzigt zu allererst Folgendes: Fuß vom Gas. »Egal ob Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch oder Reifglätte – hier sollte man auch immer abrupte Lenk- und Bremsbewegungen vermeiden«, sagt Hans-Jürgen Drechsler vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk.

Denn dies sorge erst dafür, dass der Wagen richtig ins Schleudern geraten könne. »Wer langsam fährt und mit der richtigen Bereifung unterwegs ist, behält auch in schwierigen Situationen eher die Kontrolle.« Wer bei solchen Verhältnissen immer noch auf Sommerreifen unterwegs sei, riskiert nicht nur ein Bußgeld, er gefährdet auch sich und andere, sagt Herbert Engelmohr vom Automobilclub von Deutschland (AvD). »Die Straßenverkehrsordnung schreibt bei winterlichen Straßenverhältnissen eine Bereifung vor, die mit dem Alpine-Symbol gekennzeichnet ist.« Sommerreifen, und seien sie noch so gut, sind dann nicht mehr ausreichend. Denn die Fahreigenschaften von Winterreifen unterscheiden sich vor allem bei niedrigen Temperaturen deutlich.

Mehr Abstand halten

Es gilt auch, die Fahrweise an die winterlichen Straßen anzupassen. »Man sollte grundsätzlich vorsichtig und vorausschauend fahren«, rät Engelmohr. Der Sicherheitsabstand zum Vordermann etwa ist nun besser besonders groß. Denn auf einer rutschigen Straße sei der Bremsweg länger. Mehr Abstand hilft, um gegebenenfalls noch besser ausweichen beziehungsweise anhalten zu können.

Um ein besseres Gefühl für die Verhältnisse und das Fahrverhalten zu bekommen, können Autofahrer bei geringer Geschwindigkeit auch einen kurzen Bremstest auf freier Strecke machen. Auch ein Blick auf das Außenthermometer verrät eine Tendenz: Bereits ab drei Grad kann es kritisch werden. Was abends als Regen heruntergekommen ist, kann dann morgens schon als Schnee auf den Straßen liegen. »Autofahrer sollten dann in jedem Fall deutlich mehr Zeit für die Fahrt zur Arbeit einplanen«, rät Engelmohr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Automobilclub von Deutschland
  • Schneeglätte
  • Schneematsch
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos