Sonderseiten

»Willkommen im weihnachtlichen Gießen«

Die Weihnachtszeit ist die bekanntlich schönste Zeit des Jahres. Dies gilt auch für unsere Stadt Gießen. Hell erleuchtet und umweht von weihnachtlichen Düften von Glühwein und gebrannten Mandeln präsentiert sich die Gießener Fußgängerzone dann wieder in einer besonderen Atmosphäre.
29. November 2017, 18:43 Uhr
Redaktion
SM_GE_AAPortraitrotHF_141117
Dietlind Grabe-Bolz

Die Weihnachtszeit ist die bekanntlich schönste Zeit des Jahres. Dies gilt auch für unsere Stadt Gießen. Hell erleuchtet und umweht von weihnachtlichen Düften von Glühwein und gebrannten Mandeln präsentiert sich die Gießener Fußgängerzone dann wieder in einer besonderen Atmosphäre.

Der Gießener Weihnachtsmarkt wird am 29. November eröffnet und bietet mit rund 60 Ständen ein vielfältiges Angebot. Einen weiteren Höhepunkt bildet auch in diesem Jahr wieder die Eisbahn auf dem Kirchenplatz, die bis in den Januar hinein wieder zum Schlittschuhfahren einlädt.

Der Weihnachtsmarkt ist gleichzeitig ein Ort des Wiedersehens in Gießen, denn zur Weihnachtszeit kehren viele Menschen in ihre Heimat zurück. Hier trifft man viele bekannte Gesichter und Freunde wieder.

Unsere Stadt bietet vor allem in der Vorweihnachtszeit und zum Jahresende ein großes kulturelles Angebot. Im Herzen unserer Stadt lädt das Stadttheater zu weihnachtlichen Inszenierungen ein. Für Kinder wird die Weihnachtszeit mit dem Stück »Gurkes Glück« oder auch mit der »Weihnachtsgeschichte« versüßt. Die Erwachsenen dürfen sich in der Weihnachtszeit auf Richard Strauss’ Oper »Ariadne auf Naxos« freuen.

In der Gießener Kongresshalle sind Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, wieder in diesem Jahr am 17. Dezember herzlich eingeladen, das traditionelle Weihnachtskonzert mit dem Reiskirchener Blasorchester zu besuchen.

Auch zwischen den Jahren können Sie sich auf ein Konzert freuen, welches Energie, Erinnerungen und Emotionen verspricht: Das einmalige Benefizkonzert zugunsten »Drei Stimmen Hilft e. V.« von Tom Pfeiffer ist George Michael gewidmet und lässt die weihnachtliche Vorfreude bestimmt zusätzlich steigen. Nicht zu vergessen sind natürlich die zahlreichen weihnachtlichen Konzerte der Gießener Kantoreien!

Wie Sie sehen, ein Besuch in Gießen in der Vorweihnachtszeit und zwischen den Jahren lohnt sich. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen schon jetzt ein besinnliches Weihnachtsfest und einen sanften Rutsch in ein neues, spannendes Jahr 2018.

Herzlichst,

Dietlind Grabe-Bolz,

Oberbürgermeisterin

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/sonderseiten/art496,354354

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung