20. April 2017, 19:29 Uhr

In der Apple- und PC-Welt daheim

20. April 2017, 19:29 Uhr
Klaus Müller repariert in seiner Werkstatt PCs aller gängigen Marken. (Foto: lod)

Friedberg (har). Vor 24 Jahren gründete Klaus Müller in Dorheim seine Firma »NETLINE Computersysteme«. Vor vier Jahren zog der studierte Technik-Informatiker zusammen mit seinem Team in die Karlsbader Straße 4 in die Kernstadt. »Wir sind wohl eines der dienstältesten IT-Unternehmen im Raum Friedberg«, meint der gebürtige Kreisstädter, der sich freut, dass sein Angebot von vielen Firmen aus der Kreisstadt und den umliegenden Kommunen so gut angenommen wird.

Verlorene Dateien retten

Doch seine große Stammkundschaft geht weit über die Wetterau hinaus. Müller und seine Mitarbeiter bieten die ganze Bandbreite an individuellen Lösungen für kommerzielle Soft- und Hardware an. Der Inhaber: »Wir bieten Beratung, Vertrieb und Service kompakt aus einer Hand.«

Die gewerblichen Kunden wissen die Spezialisierung auf die Netzwerktechnik einschließlich der Einrichtung von Servern und Arbeitsplätzen vor Ort zu schätzen. Unter anderem stattet »NETLINE Computersysteme« Büros, Firmen und Kanzleien individuell nach deren Anforderungen aus. Über eine Fernwartung können die Systeme der Kunden dann betreut werden.

Müller ist immer bemüht, aufgetretene Störungen bei der Hardware, Computern, Apple Mac und Laptops aller Hersteller auch nach der Garantiezeit so schnell wie möglich in der eigenen Werkstatt zu reparieren. Die Rettung verloren gegangener Dateien gehört zum vielfältigen Service von »NETLINE Computersysteme«.

Müller: »Der Verlust von Daten kann für manche Firma zum Existenzrisiko werden.« Banken verlangen daher, neben Bilanzen und Steuern, immer mehr einen Nachweis für das Cyber-Management. »Die Wahl des richtigen IT-Dienstleisters gewinnt immer mehr an Bedeutung«, sagt der IT-Fachmann, der in seinem Betrieb aktuell zwei junge Männer ausbildet.

Jonathan Sacher steht kurz vor dem Abschluss seiner Ausbildung zum Systemelektroniker. Jan-Simon Steuernagel hat die gleiche Ausbildung im letzten Sommer begonnen. Dazu kommt mit Alina Krause eine Jahrespraktikantin für die Fachoberschule. Müller: »Ich bilde gerne aus. Es macht Spaß, jungen interessierten Menschen Wissen weiterzuvermitteln.«

Nicht nur Firmen wissen den Service Müllers und seines Teams zu schätzen. Gleiches gilt auch für Privatanwender. Insbesondere ältere Menschen sind dankbar für eine persönliche Beratung sowie Ergänzungen von gerade erworbenen PCs und Notebooks. Ferner ist Klaus Müller als Gutachter und IT-Sachverständiger zugelassen und steht für Fachgutachten sowie für Analysen und bei Neukauf auch für einen Finanzierungsplan zur Verfügung. »Wer ein PC-Problem hat, sollte nicht ausflippen, sondern uns anrufen oder unsere Website besuchen«, rät Müller.

Das Geschäft in der Karlsbader Straße 4 ist montags bis freitags von 9 bis 13 und von 14.30 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Apple
  • Dateien
  • Hardware
  • Klaus Müller
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos