29. Dezember 2009, 18:48 Uhr

Polizei nimmt in Ostheimer Bar Kokainhändler fest

Nidderau (pm). Nach nur wenigen Metern war am Montag, kurz vor Mitternacht, die Flucht eines jungen Mannes vor der Polizei zu Ende. Die Ordnungshüter hatten zu dieser Zeit die Gäste einer Bar in der Sepp-Herberger-Straße im Stadtteil Ostheim überprüft und dabei auch den jungen Mann ins Auge gefasst.
29. Dezember 2009, 18:48 Uhr

Nidderau (pm). Nach nur wenigen Metern war am Montag, kurz vor Mitternacht, die Flucht eines jungen Mannes vor der Polizei zu Ende. Die Ordnungshüter hatten zu dieser Zeit die Gäste einer Bar in der Sepp-Herberger-Straße im Stadtteil Ostheim überprüft und dabei auch den jungen Mann ins Auge gefasst. Der suchte nun unvermittelt, aber erfolglos sein Heil in der Flucht. Der Grund für dieses Verhalten war recht offensichtlich - fast 35 Gramm Kokain und mehr als 1400 Euro steckten in einer Tüte, die der Flüchtende beim Wegrennen fallen ließ.

Der Rauschgiftfund und das für Drogenverkäufe typisch gestückelte Geld ließen schnell den Verdacht des Kokainhandels aufkommen; bei der folgenden Nachschau in der Wohnung des Festgenommenen zeigte weiterer gefundener »Stoff«, dass die Ermittler mit ihrer Ahnung richtig lagen.

Der mutmaßliche Drogenverkäufer musste zunächst mit auf die Wache und dort in den Polizeigewahrsam; hier sieht der amerikanische Staatsbürger nun einem Termin beim Haftrichter entgegen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bars
  • Ermittlungsrichter
  • Polizei
  • Staatsbürger
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.