09. Juli 2012, 18:03 Uhr

Viel Ärger in Dutenhofen nach Randale

Wetzlar/Gießen (pm). Mit mehr als nur Kopfschütteln reagierten zahlreiche Dutenhofener, als sie am Sonntag die Rollläden hochzogen und Beschädigungen sahen; wenn sie nicht schon in der Nacht davon Kenntnis genommen hatten.
09. Juli 2012, 18:03 Uhr

In der Wingertenstraße war zu nächtlicher Stunde eine Wodkaflasche gegen ein Wohnhausfenster geworfen worden. Ergebnis: Scheibe demoliert.

Eine weitere Scheibe, diesmal die eines Wintergartens, war im Neuen Weg zu Bruch gegangen. In der selben Straße hatten unbekannte Täter zudem einen Blumenkübel gepackt und gegen das Heck eines Opel »Corsa« geworfen.

Im Untersten Weg war eine Flasche gegen die Scheibe eines Wintergartens geworfen worden, hatte jemand den Spiegel einer dort geparkten Benz-Limousine abgetreten. Das Licht eines Hoftores ging am Langer Morgen zu Bruch, ebenso die Heckscheibe eines in dieser Straße abgestellten VW »Golf«.

Die Spur der Verwüstung zog sich weiter in die Honiggasse. Dort hatte es beide Außenspiegel eines »Golf« erwischt. An einem Wohnhaus wurden mehrere Flaschen zertrümmert. Ein paar Häuser flog eine Flasche gegen eine Glasscheibe.

Die Polizei in Wetzlar (0 64 41/91 80) bittet um Hinweise auf den oder die Täter. Gesamtschaden: rund 4600 Euro.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos