07. April 2015, 16:23 Uhr

Bewaffneter Räuber scheitert mit Überfall

Wetzlar (pm). Mit dem Schrecken kam eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelmarktes in der Waldgirmeser Straße in Naunheim am Dienstagmorgen nach einem versuchten Raubüberfall davon. Der bewaffnete Räuber floh ohne Beute.
07. April 2015, 16:23 Uhr
(Symbolfoto: dpa)

Um kurz nach sechs Uhr lauerte der Unbekannte der Frau auf. Die 33-Jährige stand vor dem noch geschlossenen Markt, als der Räuber sie abpasste. Er bedrohte sie mit einer Pistole und forderte sie auf, die Tür zu öffnen. Allerdings befanden sich bereits weitere Mitarbeiter im Markt. Als der Täter dies erkannte, rannte er davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der sich mehrere Streifenwagen der Wetzlarer Polizei beteiligten, blieb erfolglos.

Das Opfer konnte den Mann wie folgt beschreiben: Zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, mit sportlicher Figur und dunklen Haaren. Neben einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenshirt, trug er schwarze Schuhe. Bei seiner Pistole handelte es sich um eine kleine schwarze Waffe. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die Kripo sucht Zeugen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Lebensmittelmarkt
  • Pistolen
  • Polizei
  • Raubüberfälle
  • Räuber
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.