15. November 2012, 19:43 Uhr

Orgel in der Kirche zu Dorlar von Schimmel befreit

Lahnau (mo). Mit Werken von Vincent Lübeck (1656-1740) stellte die Organistin der evangelischen Kirchengemeinde Atzbach-Dorlar, Sabine Förster, am Sonntag im Gottesdienst die von Schimmel befreite Orgel der Kirche in Dorlar einer staunenden Gemeinde vor.
15. November 2012, 19:43 Uhr
Sabine Förster an der Orgel.

Pfarrerin Manuela Bünger stellte den Gottesdienst, den der Dorlarer Frauenchor und der Männerchor Lahnthal unter Leitung von Plamen Georgiev bereicherten, unter Verse des Psalm 150 »Lobet Gott mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saiten und Pfeifen«.

Die Orgel wurde 1987 von Friedrich Eichler aus Darmstadt in einen bereits vorhandenen Barockprospekt gebaut. Sie besteht aus 16 Registern, verteilt auf zwei Manuale und ein Pedal und hat insgesamt 1020 Pfeifen.

Durch die Isolierung der Kirche wurde die vorher vorhandene Luftzirkulation beeinträchtigt, und es blieb mehr Feuchtigkeit im Innenraum, die auch die Schimmelbildung in der Orgel begünstigte. Nachdem die Firma Nikolaus und Förster aus Lich die Orgel in fünfwöchigem Einsatz gesäubert hat, das kostete 25 000 Euro, ist nun eine geeignete Lüftungstechnik einzubauen. Orgelsanierung und die Belüftung werden zusammen mit fast 40 000 Euro veranschlagt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Manuela Bünger
  • Vincent Lübeck
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos