15. Oktober 2008, 17:22 Uhr

»LTi DRiVES« unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Lahnau/Wetzlar (pm). Das Unternehmer-Ehepaar Karin und Karl-Heinz Lust schaffte mit seiner in Waldgirmes ansässigen Firma »Lti DRiVES« den Einzug ins Finale zum Unternehmerpreis »Entrepreneur des Jahres 2008«. Wie die Industrie- und Handelskammer Wetzlar gestern gegenüber der Presse weiter mitteilte, seien in der vergangenen Woche in der Frankfurter Alten Oper aus mehr als 300 Teilnehmern die 65 Finalisten und fünf Einzelkategorie-Sieger ausgezeichnet worden.
15. Oktober 2008, 17:22 Uhr
Unter den »Entrepreneuren des Jahres: Karin und Karl-Heinz Lust / »LTi DRiVES« GmbH Lahnau. (Foto: pm)

Lahnau/Wetzlar (pm). Das Unternehmer-Ehepaar Karin und Karl-Heinz Lust schaffte mit seiner in Waldgirmes ansässigen Firma »Lti DRiVES« den Einzug ins Finale zum Unternehmerpreis »Entrepreneur des Jahres 2008«. Wie die Industrie- und Handelskammer Wetzlar gestern gegenüber der Presse weiter mitteilte, seien in der vergangenen Woche in der Frankfurter Alten Oper aus mehr als 300 Teilnehmern die 65 Finalisten und fünf Einzelkategorie-Sieger ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden Spitzenleistungen im deutschen Mittelstand honoriert.

Dass unternehmerische Höchstleistungen nach wie vor möglich seien, beweise auch die Entwicklung der Firma »LTi DRiVES«, die von der Jury in die Gruppe der 65 innovativsten Firmen Deutschlands gewertet worden sei. Selbst wenn die Wogen im Wirtschaftsleben hoch schlügen, gebe es immer noch »Entrepreneure«, die Erfolg zu verbuchen hätten. Verantwortlich sei hierfür oftmals die Unternehmerpersönlichkeit, die sich mit Eigeninitiative und Weitsicht, Innovationsfreude und Risikobereitschaft den Herausforderungen stellen. Der »Entrepreneur« sei schließlich »eine Persönlichkeit, die im Zentrum einer wirtschaftlichen Unternehmung steht«. Eben wie die Eheleute Karin und Karl-Heinz Lust.

»Die Basis ihres unternehmerischen Erfolges sind die konsequente technische und organisatorische Innovation.« Im besten Sinn des »ehrbaren Kaufmanns« begreife Karl-Heinz Lust seine Aufgabe auch als Verantwortung für seine Mitarbeiter und die Region, in der er lebt. Mit ihrem persönlichen Engagement und ihrer Risikobereitschaft leisteten solche »Entrepreneure« einen entscheidenden Beitrag zur Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland. »Überlegt und mit Augenmaß hat auch das Ehepaar Lust sein Unternehmen von den ersten Anfängen in studentischer Zeit bis heute vorangetrieben.«

Der Wettbewerb »Entrepreneur des Jahres« war 1966 von Ernst & Young ins Leben gerufen worden. In Kooperation mit BMW, der IKB Deutsche Industriebank, Capgemini, dem Manager-Magazin und der Frankfurter Allgemeine Zeitung wurde er 2008 zum zwölften Mal durchgeführt. Der Preis würdigt in den fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistung, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie »Start-up« außergewöhnliche unternehmerische Leistungen und gibt Impulse für Unternehmer und Wirtschaft. Dem Wettbewerb liegt die Idee zugrunde, durch Identifizierung und Würdigung von Spitzenleistungen die Bedeutung des Mittelstandes, insbesondere bei der Schaffung von Arbeitsplätzen, hervorzuheben. Zudem soll die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema »Entrepreneurship« vorangetrieben werden.

Der Begriff Unternehmertum (Unternehmergeist) oder »Entrepreneurship« beschäftigt sich - laut »Wikipedia« - als wirtschaftswissenschaftliche Teildisziplin mit dem Gründungsgeschehen oder der Gründung von neuen Organisationen als Antwort auf identifizierte Möglichkeiten und Gründerpersönlichkeiten. »Entrepreneurship« sei mehr als nur Unternehmensgründung: »Es geht um die Identifizierung von (Markt-)Chancen, das Finden von (Geschäfts-)Ideen und deren Umsetzung. «State of the Art» ist der prozessorientierte Ansatz.« Die Europäische Union definiere »Entrepreneurship« als »Schlüsselkompetenz für lebenslanges Lernen«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alte Oper Frankfurt
  • BMW
  • Entrepreneurship
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • IKB
  • IKB Deutsche Industriebank
  • Industrie- und Handelskammern
  • Karl Heinz
  • Oper
  • Startup-Unternehmen
  • Waldgirmes
  • Wikipedia
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos