18. März 2009, 14:06 Uhr

Steigende Mitgliederzahlen

Wettenberg (hse). Von einer leicht auf 169 Personen gestiegenen Mitgliederzahl berichtete Vorsitzender Hans Münch in der Hauptversammlung von Gut Holz« Krofdorf-Gleiberg. Der Verein bringt sich über das Sportliche hinaus im gesellschaftlichen Leben ein, etwa mit dem Angebot an Jugendliche im Rahmen der Ferienspielaktion sowie den Kassendiensten bei den »Golden Oldies« zu nennen.
18. März 2009, 14:06 Uhr
Sportwart Gunther Weisert (links) und Vorsitzender Hans Münch (rechts) ehrten (Mitte v.l.) Marion Fischer, Werner Ryschlik, Klaus Drescher, Agnes Kreuter, Michael Lenz, Irmgard Geller und Gerhard Bayer (Foto: hse)

Wettenberg (hse). Von einer leicht auf 169 Personen gestiegenen Mitgliederzahl berichtete Vorsitzender Hans Münch in der Hauptversammlung von Gut Holz« Krofdorf-Gleiberg. Der Verein bringt sich über das Sportliche hinaus im gesellschaftlichen Leben ein, etwa mit dem Angebot an Jugendliche im Rahmen der Ferienspielaktion sowie den Kassendiensten bei den »Golden Oldies« zu nennen. Auch das Gesellige kam nicht zu kurz: Das traditionelle Sommerfest. verbunden mit einer Wanderung, sowie der Neujahrsempfang im Gleiberger »Tempelchen« werden von den Vereinsmitgliedern nach wie vor gut angenommen. Der Wassereinbruch von vor zwei Jahren auf den Kegelbahnen der Mehrzweckhalle erforderten zuletzt nochmals Renovierungsarbeiten. In seinem Ausblick gab Hans Münch mit dem Sommerfest am 30. August 2009 sowie dem Neujahrsempfang am 8. Januar 2010 zwei wichtige Termine bekannt. Vermutlich ab April 2010 ist mit erheblichen Einschränkungen auf der von allen Wettenberger Kegelvereinen genutzten Vier-Bahnen-Anlage in Wißmar zu rechnen, da sind umfangreiche Renovierungsarbeiten im Bürgerhaus seitens der Gemeinde angekündigt worden.

Im Mittelpunkt des Sportberichts von Gunther Weisert stand die sportliche Bilanz des Vereins im Kegelsportbund Lahn-Buseckertal, an dessen Ligenspielrunde sechs Mannschaften teilnahmen. Der Verein richtete in 2008 den Aloys-Starke-Pokal des LBT auf den vier Bahnen in Wißmar aus. Siegreich war das A-Jugend-Team mit dem Gewinn des Edda-Krebs-Wanderpokals. Eine hervorragende Zahl von immerhin 31 Keglerinnen und Kegler erreichten im Jahre 2008 die erforderlichen Holzzahlen für Gold bei den Bundeseinzelmeisterschaften des Kegelsportbundes Lahn-Buseckertal. Hierbei schafften Gunther Weisert und Renate Wagner die 10. Gold-Wiederholung.

Die Ergänzungswahlen für den Vorstand konnten problemlos abgehandelt werden. In ihren Ämtern wurden Hans Münch (1. Vorsitzender), Heike Rüspeler (1. Schriftführerin), Renate Wagner (1. Rechnerin), Manfred Schmidt (2. Sportwart), Sonja Anders (2. Damenwartin), Christian Wagner (2 Jugendwart) sowie Birgit Klinkel (Beisitzerin) für zwei weitere Jahre bestätigt. Die Kasse werden Marion Fischer und Michael Lenz prüfen.

An Agnes Kreuter wurde die goldene Ehrennadel für 20-jährige Vorstandsaktivität überreicht, die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Klaus Drescher. Als Vereinsmeister konnte Sportwart Gunther Weisert abschließend Michael Lenz (Herren), Manfred Schmidt (Herren A), Werner Ryschlik (Herren B), Gerhard Bayer (Herren C), Sonja Anders (Damen), Agnes Kreuter (Damen A), Irmgard Geller (Damen B), Marion Fischer (Damen C), Timo Feustner (Jugend U15) und Analena Richter (Jugend U13) ehren.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos