22. November 2010, 20:46 Uhr

1200 Krofdorf-Gleiberg-Kalender

Wettenberg (age). Dasha Bender, Chefin der Druckerei Bender, hatte vor zwei Jahren den Vorstoß gewagt, den beliebten Fotokalender, der nach dem Aufgehen der Volksbank »Gleiberger Land« in der Volksbank »Mittelhessen« nur noch einmal gedruckt worden war, »wiederzubeleben«. Mit unerwartetem Erfolg. Die Ausgabe 2010 mit einer Auflage von 600 Stück war damals innerhalb von zwei Tagen ausverkauft. Das machte den »Machern« Mut zur Auflagensteigerung. Und: Auch diesmal haben 13 lokale Wirtschaftunternehmen als Förderer dazu beigetragen, dass der »tägliche Begleiter durchs Jahr« erschienen ist.
22. November 2010, 20:46 Uhr
Der Krofdorf-Gleiberg-Kalender für das Jahr 2011 ist da: Horst Seidel (links) und Günter Schlierbach von den Fotofreunden, Bürgermeister Thomas Brunner und Dasha Bender von der Druckerei Bender präsentieren den Begleiter des Alltags, von dem es 1200 Exemplare gibt. (Foto: Geck)

Wettenberg (age). Dasha Bender, Chefin der Druckerei Bender, hatte vor zwei Jahren den Vorstoß gewagt, den beliebten Fotokalender, der nach dem Aufgehen der Volksbank »Gleiberger Land« in der Volksbank »Mittelhessen« nur noch einmal gedruckt worden war, »wiederzubeleben«. Mit unerwartetem Erfolg. Die Ausgabe 2010 mit einer Auflage von 600 Stück war damals innerhalb von zwei Tagen ausverkauft. Das machte den »Machern« Mut zur Auflagensteigerung. Und: Auch diesmal haben 13 lokale Wirtschaftunternehmen als Förderer dazu beigetragen, dass der »tägliche Begleiter durchs Jahr« erschienen ist.

Das nötige Bildmaterial haben größtenteils die Fotofreunde beigesteuert. Aber auch die »Gießener Allgemeine« sowie das Amtsblatt, Klaus Moos und Volker Mattern stellten Fotos zur Verfügung, um das Leben im Ort zu dokumentieren. Etwa das »Golden-Oldies«-Festival, die Fastnacht, eine Feier auf dem »Wandervogel Höhenflug«-Gelände, die Burg Gleiberg als Ort kultureller Veranstaltungen, das Backhausfest, die Arbeit des Obst- und Gartenbauvereins, das kirchliche Leben oder einfach einen »Termin« im Kindergarten. Redaktionell zeichnete wiederum Norbert Schmidt verantwortlich.

So kann ab sofort wieder der »Run« auf den begehrten Kalender beginnen. Erhältlich ist er bei der Druckerei Bender, in der Gemeindeverwaltung, im »Mitbringsel« und bei der Bäckerei Seidl. Diesmal wohl mit etwas weniger Dramatik. Denn 1200 Exemplare sind gedruckt worden und können für eine Schutzgebühr von einem Euro je Exemplar erworben werden, weitere Spendenbeträge sind willkommen. Der Erlös kommt diesmal der Gruppe »Miteinander - Füreinander« zugute, die Begleitung in schweren Zeiten für Betroffene sowie ihre Angehörigen leistet.

Bürgermeister Thomas Brunner lobte die Neuauflage des Kalenders als »eine schöne Sache«, als ihm gestern in der Druckerei von der Junior-Chefin sowie den Fotofreunden Horst Seidel und Günter Schlierbach das erste Exemplar übergeben wurde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amtsblätter
  • Burg Gleiberg
  • Druckereien
  • Fotokalender
  • Thomas Brunner
  • Thomas Brunner (Wettenberg)
  • Volksbank Mittelhessen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen