19. März 2013, 18:03 Uhr

Frauenhilfe-Team in Mainzlar mit Wehmut verabschiedet

Staufenberg (pm). Der Vorstand der evangelischen Frauenhilfe Mainzlar ist im Rahmen eines Gottesdienstes am Sonntag in Mainzlar aus seinem Ehrenamt verabschiedet worden.
19. März 2013, 18:03 Uhr
Wehmütige Verabschiedung des Frauenhilfe-Teams (von links). Helga Steitz, Pfarrerin Jutta Martini, Erika Gelhar, Edith Kaiser, Loni Krug, Annemarie Mittich, Kirchenvorsteherin Christine Bauer und Inge Zecher. Nicht anwesend sein konnte Inge Kraft. (Foto: pm)

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres hatten sich die Frauen in den Ehrenamts-Ruhestand begeben. Erika Gelhar führte die Frauenhilfe über 20 Jahre als Vorsitzende.

Die Mainzlarer Kirchenvorsteherin Christine Bauer zählte auf, was die Frauen neben den 14-täglichen Treffen der Frauenhilfe gemeinsam geleistet haben: Sie organisierten regelmäßig Ausflüge und das Frühlingsfest, den Basar sowie Seniorennachmittage. Vom Erlös spendeten die Frauen für diakonische Zwecke. Im Advent packten sie viele Päckchen und trugen sie aus. Bei den Besuchen sei immer Zeit für ein Gespräch geblieben. Der Rücktritt des Vorstands beende eine Ära und sei ein großer Verlust für die Gemeinde. Klaus Bender, stellvertretender Kirchenvorstands-Vorsitzender, dankte den Frauen und vor allem Erika Gelhar. Dem Kirchenvorstand sei bewusst, dass diese Arbeit bei aller Freude auch zeitraubend und anstrengend gewesen sei. Es sei nicht selbstverständlich, dass Menschen ihre Ehrenämter mit so viel Einsatz ausfüllten.

Pfarrerin Jutta Martini sagte, ein solcher Tag bringe auch viel Wehmut mit sich. Doch – wie es im Lied des evangelischen Frauchenchors anklang – man sehe sich bei den Treffen der Frauenhilfe wieder. Sie sprach ein Segensgebet. Anschließend wurden Yvonne Carvalho und Kathleen Waschewski zusammen mit Gemeindepädagogin Antje Koob-Röhrsheim als neues Team der Frauenhilfe vorgestellt. Die Gemeinde sucht noch Verstärkung; wer mitmachen will, meldet sich beim neuen Team, dem Kirchenvorstand oder der Pfarrerin.«



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos