10. Oktober 2010, 22:36 Uhr

Zehn Jahre »Vocomotion 2000« in Reiskirchen

Reiskirchen (la). Der Chor »Vocomotion 2000« des Gesangvereins »Einigkeit-Harmonie« Reiskirchen feierte am Samstag im Bürgerhaus unter dem Motto »Romantik meets Pop« seinen zehnten Geburtstag. Zahlreich die gratulierenden oder einfach nur genießenden Konzertbesucher.
10. Oktober 2010, 22:36 Uhr
Seit zehn Jahren gibt es in Reiskirchen den »Einigkeit-Harmonie«-Ableger »Vocomotion 2000« (Foto: la)

Reiskirchen (la). Der Chor »Vocomotion 2000« des Gesangvereins »Einigkeit-Harmonie« Reiskirchen feierte am Samstag im Bürgerhaus unter dem Motto »Romantik meets Pop« seinen zehnten Geburtstag. Zahlreich die gratulierenden oder einfach nur genießenden Konzertbesucher.

Mit »In stiller Nacht« (Johannes Brahms) eröffnete der Geburtstagschor unter Leitung von Sabine Spahn das Programm, durch das Olaf Pribbernow führte. Auch mit »Ein Stündlein wohl vor Tag« (Joseph Reinberger) wurde noch einmal die Romantik besungen, also eine beherrschende Musikrichtung des 19. Jahrhunderts. Derenwichtigsten Eigenschaften: Betonung des gefühlvollen Ausdrucks, Auflösung der klassischen Formen, Erweiterung und schließlich Überschreitung der traditionellen Harmonik sowie Verbindung der Musik mit außermusikalischen, häufig literarischen Ideen. Man interessierte sich für das Volkslied und damit für die Wurzeln der nationalen Kultur.

»Hallo kleiner Eisbär« (Detlev Jöcker), »Sie ist die kleine Hexe« (Frederik Vahle) und »Der alte Kater« (Larry E. Williams) intonierten unter Silke Pribbernows Leitung die »Singenden Wölfe«, die Jüngsten der »Einigkeit-Harmonie«, die erst kürzlich mit einem Musical ihren fünften Geburtstag gefeiert hatten.

»Song for two« (C. Heil), Silk night gown« (trad.), »Shpiel zshe mir a Liedele« (Henech Kon) und »Yankele« (Andrea Goldkuhle) brachten die »Shpielrattzen« zu Gehör. Der »Schönen Marica« (Rudolf Descher) huldigte der »Einigkeit-Harmonie«-Männerchor unter Leitung von Werner Bohm.

»Einigkeit-Harmonie«-Ableger steht für Gesang und Bewegung

Manfred Wilhelm, Vorsitzender der 112 Jahre alten »Einigkeit-Harmonie«, meinte, der zehnte Geburtstag sei kein klassisches Jubiläum, aber Anlass genug für ein Konzert. Er erinnerte an die Namensgebung: Voco stehe für Vocal, Motion für Bewegung - und die 2000 für das Gründungsjahr. Man habe - neben der klassischen Chormusik alteingesessener Frauen- und Männerchöre - moderne Musik aus Rock und Pop, aber auch zeitgenössisch arrangierte bekannte Lieder darbieten wollen. Dass das gelungen sei, habe der Chor immer wieder bewiesen.

Bevor die »Singenden Wölfe« zu Bett gingen, verabschiedeten sie sich mit »Klaus, die Maus« (Klaus Neuhaus), »Er hält die ganze Welt« (Spiritual) und »The lion sleeps tonight«. Die »Jungen Vocalisten« gefielen mit »Dat du min Lewsten büst« (nordd. Volkslied), »Uti var hage« (Hugo Alven) und der »Vogelhochzeit«. »Vineta« (J. Heim), »Die Rose« (Amanda Mc Broom/Wolfgang Tropf) und »Benia Calstoria« (Bepi di Marci) brachte der Männerchor zu Gehör. »Ebony and Ivory« (Paul Mc Cartney), »Hab mein Wage vollgelade« (Heinz Lemmermann) und »The road less travelled« (Carl Strommen) zeigten das vielfältige Repertoire von »Vocomotion 2000«.

Mit »Ani Ole Lirushalayin« (Y. Hadar). »Dance of the Souls« (M. Katz), »Hava Nagila« (trad.), »Clarinetango« (R. Pansera) und »Ballad for Klezmer (R. Pansera/G. Feldman) begeisterten die »Shpielrattzen«. Die »Jungen Vocalisten« gratulierten mit »Can you feel the love tonight«, »Da do run run« und »Sing, sing, sing« (Lewis Prima).

»Vocomotion« und die »Jungen Vocalisten« beendeten mit Udo-Jürgens-Medley und Karl Jenkins »Adiemus« ein dreieinhalbstündiges Konzert, das immer wieder mit viel Beifall belohnt wurde und die Anerkennung des aufmerksamen Publikums fand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Geburtstage
  • Johannes Brahms
  • Konzertbesucher
  • Musikverein Griedel
  • Volkslieder
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen