14. Juni 2009, 18:56 Uhr

Niederkleen und Lich stärkste Wandergruppen

Reiskirchen (la). Im Zeichen der 19. EVG-Volkswandertage der Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth stand am Wochenende Burkhardsfelden. Ausgezeichnetes Wanderwetter begünstigte die Veranstaltung. An den Start gingen insgesamt 830 Teilnehmer. darunter 754 aus EVG-Vereinen. Auch Burkhardsfelder Ortsvereine traf man auf den sechs, zwölf oder neunzehn Kilometer langen Strecken durch die Reiskirchener Gemarkungen.
14. Juni 2009, 18:56 Uhr
Die teilnehmerstärksten Wandervereine bei der Pokalübergabe mit Bürgermeister Holger Sehrt (rechts), dem Vorsitzenden der Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth, Werner Luley (2.von rechts), und dessen Stellvertreter Günter Münch (links). (Foto: la)

Reiskirchen (la). Im Zeichen der 19. EVG-Volkswandertage der Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth stand am Wochenende Burkhardsfelden. Ausgezeichnetes Wanderwetter begünstigte die Veranstaltung. An den Start gingen insgesamt 830 Teilnehmer. darunter 754 aus EVG-Vereinen. Auch Burkhardsfelder Ortsvereine traf man auf den sechs, zwölf oder neunzehn Kilometer langen Strecken durch die Reiskirchener Gemarkungen.

Start und Ziel war an der Sport- und Kulturhalle Burkhardsfelden. Der Schirmherr, Bürgermeister Holger Sehrt, hob den gesundheitlichen Aspekt des Wanderns hervor. Das könne man bis ins hohe Alter betreiben. Außerdem erschließe das Wandern Gegenden, die man sonst nie in Augenschein nehme. Sehrt stellte auch die großen Aktivitäten der Berg- und Wanderfreunde heraus, die führend unter den EVG-Vereinen seien.

Werner Luley (Oppenrod), Vorsitzender der Berg- und Wanderfreunde, dankte den vielen Helfern für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Luley, dessen Stellvertreter Günter Münch (Saasen) und Bürgermeister Holger Sehrt überreichten bei der Siegerehrung die Pokale. Erfolgreichster EVG-Verein der Sportclub Niederkleen mit 81 Teilnehmern vor dem BSC Lich mit 65.

Weitere Pokale erhielten die »Zugvögel« Stangenrod (63), der Vorjahressieger, die Volkssportfreunde Gießen (57), die Berg- und Wanderfreunde Ulfa (49), der TuS Rockenberg (32), die Ski- und Wanderfreunde Huttengrund (31), die VSG Echzell (31), der JSV Lehnheim (29) und dei »Gipfelstürmer« Lehnheim (26).

Die Tanz- und Trachtengruppe Burkhardsfelden war mit 26 Teilnehmern der mitgliederstärkste Ortsverein; vor dem Gesangverein Burkhardsfelden (12), den Sportfreunden (8), der Feuerwehr, der SPD und der Reservistenkameradschaft Reiskirchen mit je zwei Teilnehmern.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burkhardsfelden
  • Langgöns-Niederkleen
  • Lindenstruth
  • SPD
  • Veranstaltungen
  • Wandern
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.