09. Februar 2009, 16:46 Uhr

Bauer suchte Frau und Hattenrod ein neues Top-Model

Reiskirchen (la). Eine gute Mischung aus bekannten und altbewährten Karnevalisten und jungen, hoffnungsvollen Talenten zeigte das Programm der Fremdensitzung im Dorfgemeinschaftshaus Hattenrod und sorgte für eine Bombenstimmung in der Narrhalla. »Bauer sucht Frau, wir wünschen viel Glück mit einem dreifachen Helau« war das Motto der inzwischen 33. Sitzung in ununterbrochener Reihenfolge seit 1977.
09. Februar 2009, 16:46 Uhr
Zwei Jäger: Sabine Münster und Rolf Kinzebach

Reiskirchen (la). Eine gute Mischung aus bekannten und altbewährten Karnevalisten und jungen, hoffnungsvollen Talenten zeigte das Programm der Fremdensitzung im Dorfgemeinschaftshaus Hattenrod und sorgte für eine Bombenstimmung in der Narrhalla. »Bauer sucht Frau, wir wünschen viel Glück mit einem dreifachen Helau« war das Motto der inzwischen 33. Sitzung in ununterbrochener Reihenfolge seit 1977.

Nach dem Einzug des Siebener-Rates unter der Leitung des Sitzungspräsidenten Michael Seipp- Wallwaey, gab es mit dem Auftritt der »Flashlights« gleich eine besondere Augenweide. Patricia Kolb, Vanessa Merz, Tina Münster, Sandra Rau, Anja und Sonja Stark, Julia Dillmann, Caroline Frey, Karina Doebler und Marlene Wallner kamen mit ihrem gelungenen Tanz, wie auch bei einem weiteren Auftritt, um Zugaben nicht herum.

Als Fräulein Viagra« verstreute Sabrina Doebler so manche Ungereimtheiten in den Saal und versorgte auch die männlichen Mitglieder des Siebenerrates mit dem »Wundermittel aus Amerika«, was ihr selbstverständlich einen Kampagneorden einbrachte, den auch alle übrigen Aktiven des Abends erhielten.

Auch Hattenrod suchte »The next Top-Model« und hatte mit Tristan Klingelhöfer (Bruce) und Julia Dillmann (Heidi Klum) eine Jury, die der im Fernsehen in nichts nachstand. Das bekamen auch Christian Scholz, Marco Siegert, Tina Münster und Marlene Wallner als Kandidaten zu spüren, wobei schließlich Marlene Wallner als »Fiona« den Sieg davontrug.

Swen Schlüter-Jäger, Thomas Waigandt und Berti Bickel gefielen als Sänger aus den »Drei Tonnen«. Als »Zwei Jäger« verbreiteten Sabine Münster und Rolf Kinzebach ihre Erlebnisse in der Narrhalla getreu dem Motto: »Lass niemals einen fremden Mann an deine eigene Flinte ran«.

Nach einer elfminütigen Raucherpause waren Saal und Bühne fest in der Hand der »Hitgiganten«. Irmhild Etzelmüller, Steffi Eisenfeller, Andrea Münster, Bärbel Kloppert, Kerstin und Jana Richard, Lucas Wanke, Sabrina Doebler, Bianca Straube, Thomas Waigandt und Swen Schlüter-Jäger heizten mit ihrem »Hitmix« die Stimmung in der Narrhalla an.

Das gelang auch Anja Wanke und Sabrina Doebler, dem Tausendsassa der Hattenröder Fastnacht (der Sitzungspräsident sprach sogar von ihrem Festival), die die Fragen ihres unsichtbaren Telefonanrufers lautstark mit bekannten Liedern beantwortete. Schließlich freuten sich beide am Ende gemeinsam über den »Tag, so wunderschön wie heute«.

»Frauen im Siebenerrat« forderte Gabi Erbes, die überhaupt kein Kostümproblem hatte, da sie diesem erlauchten Kreis schon angehörte. Die Kappen der Männer im Siebenerrat verdeckten nur die kahlen Stellen auf deren Köpfen, daher forderte sie zur Tat auf: Mehr Frauen in den Siebenerrat«.

Die Lacher auf ihrer Seite hatten wieder Erwin und Rainer Roth, die einstigen »Rox-Brothers«, die in diesem Jahr unerwartet als »Rox-Sisters« in »Froher Erwartung« waren. Ihre deftigen Ungereimtheiten ließen im Saal kein Auge trocken.

Ein weiterer Höhepunkt war, wie schon erwartet, der Auftritt des »Löschballetts«. Unter der Einstudierung von Miriam Katzer kamen Jörg Langsdorf, Michael Katzer, Achim Doebler, Thomas Köhler, Dirk Münster, Mark Weimer und Christian Scholz um eine Zugabe nicht herum und leiteten um Mitternacht zum Finale über, das alle Aktiven noch einmal auf der Bühne vereinte.

Sitzungspräsident Michael Seipp-Wallwaey dankte den vielen Helfern hinter den Kulissen, bevor die weitere Programmgestaltung in den Händen von Gerd Albohn lag.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bauer sucht Frau
  • Heidi Klum
  • Helau und Alaaf
  • Thomas Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.