24. März 2011, 14:50 Uhr

TV Kesselbach: Jubiläum wirft Schatten voraus

Rabenau (nac). 2012 feiert der TV Kesselbach 100-Jähriges. Dass das rundeste aller runden Jubiläen bereits im Vorjahr die Mitglieder beschäftigte, war dem Bericht des Vorsitzenden Manfred Dietzler bei der Hauptversammlung am Samstag zu entnehmen
24. März 2011, 14:50 Uhr
Ehrungen beim TV Kesselbach (von links): Edwin Radke, Erwin Krämer, Katja Tränkner, Manfred Dietzler und Gerhard Dietz. (Foto: nac)

. Das Jubiläumsfest wird mit der Kirmes kombiniert gefeiert, eingebunden ist die Burschenschaft. Los geht's mit einem Neujahrsempfang am 29. Januar 2012. Im März folgt das Treffen »50plus« des Turngaus Mittelhessen, am 21. April der Kommers. In Verbindung mit der Kirmes an Pfingsten ist ein Festumzug geplant. Zudem werden im Juli der Lumdatal-Pokal und im Oktober der Turntag des Turngaus veranstaltet.

Wie Dietzler weiter sagte, war der dem Turnverein angeschlossene Spielmannszug wieder bei einigen Ständchen im Einsatz. Sportlich begann das vergangene Jahr mit dem Fußball-Lumdatalpokal in der Londorfer Halle. Beteiligt war der TVK am Kinderfasching und Familienabend der Vereine, eine Himmelfahrtswanderung (nach Climbach) wurde organisiert, der Verein nahm am Festzug der Feuerwehr Londorf teil und freute sich über guten Besuch der Sonnenwendfeier. Dem VdK half man beim Sommerfest, am Autofreien Sonntag luden die Turner auf den Sportplatz, wo etwa ein Kletterturm auf Mutige wartete, veranstaltet wurde wieder ein Oktoberfest. Neben der Geselligkeit standen Arbeiten am Sportheim an, ebenso die Pflege des Sportgeländes nahm viel Zeit in Anspruch. Für 2011 erhofft man sich mehr Helfer.

Die aktuellen Termine zeigen das breitgefächerte Vereinsangebot: montags finden Aerobic, dienstags Kinderturnen und Damengymnastik statt, mittwochs trainieren die »Hopser«, donnerstags die Tischtennisspieler im DGH. Der Spielmannszug übt dienstags im Sportheim , die Gymnastikgruppe freitags in der Lumdatalhalle in Londorf.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Erik Luhn, Sandra Schäfer, Katja Tränkner und Sven Wießner geehrt und mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Gerhard Dietz, Erwin Krämer, Josef Lehnhard und Wolfgang Sommerlad erhielten Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft, für 60 Jahre Heinrich Nachtigall und Heinrich Schaaf. Gar seit 65 Jahren im TV sind Heinrich Becker, Willi Becker, Ferdinand Reif und Wilhelm Sauer.

Das Ergebnis der Wahlen: Vorsitzender Manfred Dietzler, Stellvertreter Edwin Radke und Martin Rühl, Rechner Udo Krug, stellvertretender Rechner Dr. Markus Eichmann, Schriftführer Walter Maikranz, stellvertretende Schriftführerin Ute Ulrich, Jugendleiter Ludwig Wießner, Stellvertreter Michael Nachtigall. Die Abteilungsleiter: Fußball: Helmut Nachtigall, Stellvertreter: Peter Reif; TT: Thomas Maus, Stellvertreter Achim Köhler; Turnen und Leichtathletik: Conny Rachner, Stellvertreter Siegmar Menz; Gymnastik/Aerobic: Anja Vollrath, Stellvertreterin: Sabine Rühl; Alte Herren: Marko Schomber, Stellvertreter: Holger Reif; Spielmannszug: Egon Becker, Stellvertreterin: Pia Berg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fernsehen
  • Heinrich Becker
  • Jubiläen
  • Siegmar Menz
  • Spielmannszüge
  • Wilhelm Sauer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.