13. Januar 2010, 14:16 Uhr

Der Kinderchor soll 2010 wieder häufiger öffentlich auftreten

Rabenau (nac). Der Gesangverein »Liederkranz« lud am Freitag seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Hormann nach Allertshausen. Erster Vorsitzender Erich Gerlich konnte knapp 50 Mitglieder begrüßen. Momentan gehören dem Verein rund 30 Sänger an. Die Dirigentenstelle ist vakant und muss neu besetzt werden.
13. Januar 2010, 14:16 Uhr
Ehrungen beim »Liederkranz« Allertshausen (von links): Rita Dietzler, Erich Gerlich (Vorsitzender), Gisela Hofmann, Erika Bergmann, Erika Krieb, Reinhold Bender, Walter Stein, Günter Wichard und Claudia Schmidt (Zweiter Vorsitzender). (Foto: nac)

Rabenau (nac). Der Gesangverein »Liederkranz« lud am Freitag seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Hormann nach Allertshausen. Erster Vorsitzender Erich Gerlich konnte knapp 50 Mitglieder begrüßen. Momentan gehören dem Verein rund 30 Sänger an. Die Dirigentenstelle ist vakant und muss neu besetzt werden. Insgesamt traten die Sängerinnen und Sänger elfmal auf. Bereits im Januar letzten Jahres nahmen Vorstandsmitglieder an der Beiratssitzung des OLSB teil. Im Mai folgte das traditionelle Maisingen. Außerdem nahm der Verein am Ortssporttag teil. Das Erntedankfest sowie die Feier am Ehrenmal wurden mitgestaltet.

Des Weiteren trat der Gesangverein beim Adventskonzert in der Londorfer Kirche, beim Seniorennachmittag und am 1. Weihnachtsfeiertag in der Kirche auf. Neben den Auftritten übermittelte der Vorstand auch zu anderen Anlässen wie Geburtstage und Hochzeiten den Jubilaren seine Glückwünsche.

Die zweite Vorsitzende und Vorsitzende des Kinder- und Jugendchores Rabenau, Claudia Schmidt, berichtete über den Kinderchor. Momentan singen zehn Kinder regelmäßig im Chor mit. Chorleiterin Silke Schepp, Eltern und Zuhörer loben den Chor in den höchsten Tönen. Leider konnten im letzten Jahr nicht so viele Auftritte wahrgenommen werden, das soll sich aber in diesem Jahr ändern. Für dieses Jahr ist auch wieder die Teilnahme am Kinder-, Jugend- und Schulchorkonzert geplant. Schmidt bedankte sich auch bei der evangelischen Kirche Londorf, die den Gemeindesaal als Übungsort bereitstellte. Im Verlauf der Jahreshauptversammlung richteten die zweite Vorsitzende des OLSB, Rita Dietzler, Ortsvorsteher Egon Kellermann und Bürgermeister Kurt Hillgärtner einige Grußworte an den Verein und wünschten alles Gute für die Zukunft. Die besten Singstundenbesucher erhielten ein Präsent.

Vorsitzender Erich Gerlich und Rita Dietzler nahmen die Ehrungen gemeinsam vor. Für 25-jahre Mitgliedschaft wurde Kerstin Tressel geehrt. Seit 40 Jahren aktiv dabei ist Erika Bergmann. Reinhold Bender, Gerhard Becker, Walter Stein, Günter Wichard, Erika Krieb und Margitta Wagner erhielten eine Ehrung für 40 Jahre passive Mitgliedschaft. Für 50 Jahre passive Mitgliedschaft wurde Gisela Hofmann geehrt. In diesem Jahr steht bisher im März das traditionelle Haxenessen und im Mai das Maisingen auf dem Programm. Außerdem ist eine Kutschfahrt geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Gaststätten und Restaurants
  • Gesangsvereine
  • Kinderchöre
  • Kurt Hillgärtner
  • Maieinsingen
  • Rabenau
  • Sänger
  • Walter Stein
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos