13. September 2012, 19:53 Uhr

Wiesnfest in Pohlheim 2013 erneut mit Schürzenjägern

Pohlheim (agl). Die Schürzenjäger werden es wieder krachen lassen, und die Freunde der FFH-Wiesnhitnächte kommen gleich drei Mal auf ihre Kosten: Vom 20. bis 30. April 2013 steigt auf der Mockswiese in Watzenborn-Steinberg die fünfte Auflage des Licher-Wiesnfestes in Pohlheim.
13. September 2012, 19:53 Uhr
Auch 2013 wieder dabei: die »Schürzenjäger« (Archivfoto: agl)

Richard Stoiß, Geschäftsführer des Hauptveranstalters, der Firma Bill, präsentierte am Donnerstag im Sitzungssaal der Stadtverwaltung das Programm, das die Besucher erwarten wird. Mit dabei waren auch Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer, Ulrich Kuhn und Robert Praessar von der Freiwilligen Feuerwehr Watzenborn-Steinberg und Vertreter zahlreicher anderer Partner – darunter der Licher Brauerei und des Radiosenders FFH.

Los geht es am Samstag,
20. April, mit der ersten FFH-Wiesnhitnacht und den Auftritten von Wiesnfest-Urgestein Antonia aus Tirol, der »Partyvögel«, Markus Becker und des Chaos-Teams.

Bei der zweiten Wiesnhitnacht am Freitag, 26. April, wird es ein Wiedersehen mit Mickie Krause geben. Außerdem werden »Münchner-G’schichten«, Yvie und Tim Toupet für Stimmung sorgen. In diesem Jahr seien beide Wiesnhitnächte ausverkauft gewesen, und schon lange vorher habe es keine Boxen mehr zum Mieten gegeben, begründete Stoiß die Entscheidung, 2013 eine dritte Hitnacht ins Elf-Tage-Programm zu packen. Die findet am Samstag, 27. April, statt. Mickie Krause, Antonia, die Partyvögel und das Chaos-Team werden einheizen. Von FFH werden Michael Münkner und Felix Moese die Wiesnhitnächte moderieren. Den Abschluss bildet das Konzert der Schürzenjäger am 30. April – zugunsten der »Tour der Hoffnung«, also für krebskranke Kinder. Die Sonntage,
21. und 28. April, sind als Familientage mit Vergnügungspark gedacht. Für beide Tage kündigte Stoiß einen Shuttle-Bus hin und zurück durch alle Pohlheimer Stadtteile an. Am 21. April wird wieder die Miss Dirndl gewählt, und am 28. April findet wahrscheinlich ein ökumenischer Gottesdienst statt, zudem wird zum Ballonglühen eingeladen. Vergnügungspark und Biergarten sind an allen Tagen geöffnet. In der Küche werden Köche aus der Ochsenbraterei des Münchner Oktoberfestes aktiv sein.

Eine technische Neuerung soll es auch geben: Gegen tropfendes Schwitzwasser will Stoiß Hauben ins Zeltdach einbauen lassen. Beim Wiesnfest 2013 könne noch Weiteres hinzu kommen, sagte Stoiß, das jedoch sei noch nicht in trockenen Tüchern.

Tickets für die Wiesnhitnächte und das Schürzenjäger-Konzert gibt es ab sofort bei den bekannten Vorverkaufsstellen, bei der Freiwilligen Feuerwehr Watzenborn-Steinberg, unter www.adticket.de oder www.licher-Wiesnfest.de. Boxenreservierungen bei Bill-Veranstaltungslogistik oder bei der Feuerwehr (Ulrich Kuhn unter der Mobilnummer 01 72/1 76 22 47)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos