23. April 2009, 19:56 Uhr

Vorfreude bei den Jugendlichen ist groß

Pohlheim/Gießen (sch). In den Startlöchern stehen rund 20 Jugendliche der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Pohlheim, die sich nach dem Jahre 2004 nun zum zweiten Mal an der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ins Leben gerufene 72-Stunden-Aktion beteiligt. D
23. April 2009, 19:56 Uhr

Pohlheim/Gießen (sch). In den Startlöchern stehen rund 20 Jugendliche der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Pohlheim, die sich nach dem Jahre 2004 nun zum zweiten Mal an der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ins Leben gerufene 72-Stunden-Aktion beteiligt. Die in der Zeit vom 7. bis 10. Mai stattfindende Sozialaktion, bei der die Jugendgruppen unentgeltlich eine soziale Aufgabe verwirklichen, die sie bis zum Startschuss am 7. Mai um 17.07 Uhr nicht kennen, steht in diesem Jahr unter dem Motto »Uns schickt der Himmel«. Alle Interessenten sind herzlich zur Eröffnungsveranstaltung mit Vergabe der Projekte an die einzelnen Gruppen des Dekanates Gießen am Donnerstag,. Mai, um 17.07 Uhr am Kirchenplatz in Gießen eingeladen. Der HR 3 wird mit einem Moderator vor Ort sein und darüber berichten.

Wolfram Kuhfus (Watzenborn-Steinberg), Urgestein der Pohlheimer Katholiken und über Jahrzehnte an vorderer Stelle aktiv im Pfarrgemeinderat, Verwaltungsrat und Bauförderverein der Pfarrgemeinde St. Martin, konnte als Aktionsgruppenpate für die Pohlheimer Gruppe gewonnen werden und wird den Kindern und Jugendlichen mit Rat, Tat und Vermittlungen zur Seite stehen. Kürzlich wurde Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer von den Teilnehmern der Aktionsgruppe Pohlheim besucht und über die Aktion, bei der er 2004 selbst die Patenschaft übernommen hatte, informiert. Er hat der Gruppe bereits die Unterstützung der Stadt Pohlheim zugesichert. Bürgerinnen und Bürger, die wissen möchten, wie sie die Pohlheimer Gruppe unterstützen können, haben die Möglichkeit, sich im Pfarrbüro unter der Telefonnummer 06403 - 63705 zu melden. Ab Donnerstagabend, 7. Mai, wird in den Schaukästen der Pfarrei St. Martin Pohlheim in Watzenborn-Steinberg und in Holzheim die direkte Erreichbarkeit der Gruppe sowie deren Standort veröffentlicht. Bislang unterstützten bereits mehr als 15 Firmen und Privatpersonen die Gruppe durch Geldspenden zur Finanzierung der 72-Stunden-T-Shirts. Weitere Firmen haben ihre Unterstützung für die Zeit während der dreitägigen Aktion zur Bewältigung des noch unbekannten Projektes zugesagt. Mit einer hohen Motivationsehen die Pohlheimer Teilnehmer/innen der Aufgabe entgegen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürger
  • Jugend
  • Jugendgruppen
  • Karl Heinz
  • Karl-Heinz Schäfer
  • Katholikinnen und Katholiken
  • Moderatorinnen und Moderatoren
  • Pfarrämter
  • Telefonnummern
  • Watzenborn-Steinberg
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen